Expedia

Schellnavigation

Schönste Biergärten

Anmelden

Travunity Newsletter

Newsletter
Der Newsletter informiert Sie in unregelmäßigen Abständen über Neuigkeiten bei Travunity. Mehr Infos

Vertrauensgarantie:
Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft. Näheres dazu in den Datenschutzhinweisen.

Locations in Berlin

(2 Stimmen)

Bode-Museum: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst
Besuchereingang: Am Kupfergraben/Monbijou-Brücke, 10117 Berlin-Mitte Weiterlesen »

(2 Stimmen)

Das Berliner Kulturforum liegt direkt am Potsdamer Platz und gehört mit seinen Museen, Konzerthäusern, Bibliotheken und Instituten zu den kulturellen Highlights der Stadt. Weiterlesen »

(2 Stimmen)

Im 1793 geschlossenen Ehevertrag der gebürtigen Prinzessin Luise von Mecklenburg-Strelitz mit dem Hohenzollernprinzen Friedrich Wilhelm (1770– 1840), ab 1797 König Friedrich Wilhelm III. Weiterlesen »

(2 Stimmen)

Seit Oktober 2009 ist das Neue Museum wieder für Besucher zugänglich. Es wurde im 19. Jahrhundert nach Plänen von Friedrich August Stüler errichtet. Weiterlesen »

(2 Stimmen)

Das Pergamonmuseum auf der Berliner Museumsinsel ist mit seinen mittlerweile mehr als einer Million Besuchern pro Jahr nicht nur das Zugpferd der Staatlichen Museen zu Berlin, sondern auch eines der m Weiterlesen »

(1 Stimme)

Am ehemaligen Grenzübergang Checkpoint Charlie, mitten in Berlin, wo der Übergang vom amerikanischen in den sowjetischen Sektor war, befindet sich das Mauermuseum. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Ein ganz kleines, aber tolles Weingeschäft. Die Inhaber schwärmen für Riesling von kleinen (z.T. auch schon bekannten, z.B. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Im Jahre 1996 wurde das Museum der Gegenwart am Hamburger Bahnhof als zusätzlicher Ausstellungsort für die Nationalgalerie eröffnet. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Über 500.000 druckgraphische Werke und ungefähr 110.000 Zeichnungen, Aquarelle, Pastelle und Ölskizzen umfasst diese größte graphische Sammlung in Deutschland. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Auf der ungefähr ein qkm großen Spreeinsel sollen nach dem sog. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Das hochinteressante Museum befindet sich im Haus 1 des Komplexes des Ministeriums für Staatssicherheit im Stadtteil Lichtenberg. Es zeigt authentisch das Überwachungssystem in der DDR. Weiterlesen »

(3 Stimmen)

Ein absolutes "Must" in Berlin ist natürlich das Brandenburger Tor mit der Quadriga im Bezirk Mitte, eines der Wahrzeichen der Stadt. Weiterlesen »

(3 Stimmen)

Vor der schönen Kulisse der Museumsinsel findet dieser reizvolle Flohmarkt statt. Das Angebot ist viefältig und bunt, es reicht von Kitsch bis Kunst, vom Andenken bis zum Gebrauchsgegenstand. Weiterlesen »

(3 Stimmen)

Der S-Bahnhof Hackescher Markt ist ein idealer Ausgangspunkt, um ins Berliner Nachtleben zu starten! Ist aber auch bestens dazu geeignet, einen langen Besichtigungstag angenehm ausklingen zu lassen! Weiterlesen »

(2 Stimmen)

Bei jedem meiner Berlin-Besuche muss ich da hin! Die Hackeschen Höfe sind wunderschön und besitzen einen ganz eigenen Reiz! Weiterlesen »

(1 Stimme)

Schulranzen, Schul- und Freizeitrucksäcke, Reisekoffer, Schmuckkoffer ... Weiterlesen »

(2 Stimmen)

Der Berliner Dom wurde in den Jahren 1894 bis 1905 nach den Plänen von Julius Raschdorff auf der Museumsinsel erstellt. Der imposante Bau sieht ein bisschen wie der Petersdom in Rom aus. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Die preiswerte Unterkunft im Zentrum Berlins.
Zimmer ab 59 €, Frhstücksbuffet für 6.50 €

(0 Stimmen)

Einer der größten und modernsten Bahnhöfe Europas, architektonisch beeindruckend! Weiterlesen »

(0 Stimmen)

Atemberaubender Blick über Berlin!!!

(0 Stimmen)

Damals heiß diskutiert, heute ist sie eines der Wahrzeichen Berlins. In vorausschauend erstaunlich moderner Architektur gebaut und was für den Zweck viel wichtiger ist: die wunderbare Akustik. Weiterlesen »

(0 Stimmen)

Im ersten Stock des Hotels Palace liegt das Gourmet-Restaurant First Floor, das erklärt seinen Namen. Das Restaurant trägt einen Michelin-Stern. Weiterlesen »

(0 Stimmen)

Hochfeine Schokoladen aller wichtigen Marken und aus eigener Herstellung!

(0 Stimmen)

Erlesene und ausgefallene Schmuckstücke in höchster Qualität von mehr als 40 Designern und Manufakturen werden ausgestellt. Weiterlesen »

(0 Stimmen)

Was Harrods für London und die Galeries Lafayette für Paris sind, ist das KaDeWe für Berlin. Luxus pur bietet das am 27. Weiterlesen »

(0 Stimmen)

Die beliebteste und bekannteste Flaniermeile Berlins hat nichts von ihrer Anziehungskraft verloren. Gastronomie ist ebenso angesiedelt wie Geschäfte, die zum Einkaufen einladen. Weiterlesen »

(0 Stimmen)

Ein nettes Restaurant mit leckerem Essen und fairen Preisen...
Es gibt auch immer Aktionswochen. Momentan läuft im November die "Ente-satt"-Wochen

(0 Stimmen)

Die preiswerte Unterkunft im Herzen Berlins.
Zimmer ab 59 €, Frühstücksbuffet 6.50 €

(0 Stimmen)

Eine der größten Sammlungen europäischer Ethnographica und Kulturgeschichte weltweit wird im Bruno-Paul-Bau präsentiert. Weiterlesen »

(0 Stimmen)

Für Fotografiebegeisterte aus aller Welt ist das 2004 eröffnete Museum für Fotografie ein Besuchermagnet. Weiterlesen »

(0 Stimmen)

Spätestens seit dem Hype um Bär Knut ist der Bekanntheitsgrad des Hauptstadt-Zoos unheimlich angestiegen. Das hat er auch verdient, schließlich ist er der artenreichste Zoo der Welt. Weiterlesen »