Ltur Nix wie weg

Schellnavigation

Anmelden

Lageplan

Fotos

  • Das älteste Haus in Wallerfangen
  • Blick vom Kapellenberg
  • Hetzjagd am Grünen See

Surftipps

Wallerfangen an der Saar

 (2 Stimmen)

Wallerfangen ist eine Gemeinde im Landkreis Saarlouis - rund 25 km nordwestlich von Saarbrücken gelegen.
Während der Hauptort Wallerfangen links des Flusses im Saartal liegt, sind die übrigen Ortsteile allesamt oben auf dem Gau (Saargau). Im Westen grenzt die Gemeinde an Frankreich. Der Ortsteil Leidingen ist sogar zweigeteilt; die deutsch-französische Grenze geht mitten durch das Dorf.
Wallerfangen wurde zum ersten Mal urkundlich im Jahre 908 n.Chr. erwähnt. Jedoch wurden die Einwohner von Wallerfangen nach der Gründung von Saarlouis (1680) 1687/88 zwangsweise dorthin umgesiedelt. Um Baumaterial für die neue Stadt zu gewinnen wurden die meisten Gebäude abgetragen. Das ist der Grund, warum in Wallerfangen kein Gebäude älter als 300 Jahre ist. Vor der Gründung der Festungsstadt Saarlouis besaß Wallerfangen Stadtrechte. Der französische Name Vaudrevange stammt aus dieser Zeit.
In Wallerfangen wurde der Farbstoff für das Wallerfanger Blau abgebaut.
Gegen Ende des 18. Jahrhunderts entstand in Wallerfangen eine Steingutfabrik - gegründet von N. Villeroy - die sich später zu den Keramischen Werken von Villeroy und Boch entwickelte.

Durchschnittliche Bewertung:
(2 Stimmen)
elkeschwab

Helfen Sie mit ...

Helfen Sie mit, die Beschreibung zu 'Wallerfangen' zu verbessern! Sie waren dort? Wie hat es Ihnen gefallen? Sind noch alle Angaben aktuell? Oder hat sich etwas geändert?

Nützliche Hinweise zu Wallerfangen

Leider noch kein Nützlicher Hinweis vorhanden.

Top-Locations in Wallerfangen

(1 Stimme)

Umfassende Sicht auf das Saartal
Groß, dunkel und mächtig erhebt er sich direkt hinter Wallerfangen: Der Limberg. Weiterlesen »