Ltur Nix wie weg

Schellnavigation

Anmelden

Fotos zum Hinweis

  • Vallombrosa
  • Vallombrosa Zimmer
  • Amorosa Veranda
  • Amorosa

Surftipps

Wein-Reise Tessin

Hinweis zu: Tessin

Programm für eine Wein-Reise ins Tessin:

Anreise mit eigenem PKW.

Ihr Ziel ist der elegante „Agriturismo“ im Herzen vom Malcantone in Castelrotto. Im Doppelzimmer mit Frühstück. Hier verbringen Sie 3 Nächte.

Das Weingut, die Wiege des Merlots, bietet Ihnen in idyllischer Lage, Tessiner Tradition und Kultur. Sie wohnen in einem eleganten Künstlerzimmer.

Andrea Abate, Ihre persönliche Betreuung vor Ort, schaut auf einen Aperitif vorbei, bespricht gerne mit Ihnen Ihre Urlaubswoche und liefert Ihnen jegliches Material wie Wanderkarten, Prospekte usw..

Wir empfehlen einen kleinen Abstecher nach Ponte Tresa Italien, genießen Sie das italienische Ambiente bei einem kleinen Shopping und einem guten Espresso.
An einem der Abende (nach Absprache) bewirtet Sie Sergio in seiner Mühle von Vinera. Der Müller zeigt Ihnen mit Stolz seine noch funktionierende Mühle. Gute Tessiner Küche und wunderbarer Wein der Vallombrosa sind garantiert (Sergio kocht persönlich für Sie)!

B&B Vallombrosa und die Umgebung sind der ideale Ausgangspunkt von herrlichen Spaziergängen inmitten der Natur, wie z.B. verschiedene didaktische Ausflüge wie die „Tracce d’Uomo“ und des „Sentiero del castagno“.
Eine Fahrradtour bis zum See von Astano kann auch geboten werden. Das Weingut stellt Mountain Bikes zur Verfügung. Möglich ist den Gipfel des Monte Lema auf 1600 m zu Fuss oder mit der Gondelbahn zu erreichen. Hier wird ein herrliches Panorama geboten. Auf dem Weg besuchen Sie die charakteristischen Grotti, wo man typische Tessiner Risotti und Polenta geniessen kann.

Wir schlagen Ihnen eine Wanderung auf dem Sentiero delle Meraviglie vor. Sie fahren in Richtung Novaggio, dort lassen Sie Ihr Auto stehen und wandern auf dem Weg der Wunder (Sentiero delle Meraviglie). Während dem Sie ca. 4 Stunden unterwegs sind, bewundern Sie alte Trockenmauern, die Hammerschmiede von Aranno, alte Goldmienen und vieles mehr. Sie wandern auch an Sergios Mühle vorbei, er freut sich sicher wenn Sie auf ein Glas einkehren.

Von Novaggio aus könnten Sie nach Caslano fahren um das neu-eröffnete Fischerei-Museum zu besichtigen, hier erfahren Sie einiges über alte Tessiner Traditionen, Fischfang, See, Caslano das Fischer-Dörfchen und seinen Bewohnern. Auf dem Heimweg in Ihre gemütliche Herberge sollten Sie unbedingt einen süssen Abstecher ins Schokoladenmuseum „Alprose“ machen.
Auf Sie wartet eine Führung durch die Weinberge von Vallombrosa und natürlich darf eine Degustation nachher nicht fehlen. Geniessen Sie die herrlichen Weine mit Salami und Käse. Fürs Abendessen empfehlen wir eine gute Pizza oder ein typisches Tessiner-Grotto in der Nähe.

Sie mögen Hermann Hesse, dann sollten Sie unbedingt auf seinen Spuren wandern.
Von der Kirche San Abbondio in Gentilino mit dem Grab von Hermann Hesse aus wandern Sie auf seinen Spuren. Sie sehen wo er am liebsten sass, malte und seine Werke schrieb.

Abschliessend Besichtigung des Hermann Hesse Museum.
Mittags könnten Sie in seinem bevorzugten Grotto „Cavic“ in Gentilino einen Teller Polenta genießen.

Weiter 3 Nächte verbringen Sie auf dem reizenden „Agriturismo“ in Gudo-Sementina,
im Doppelzimmer mit Halbpension, denn es gibt gute Tessiner-Küche und eigene edle Weine

Ihre bezaubernde Herberge liegt inmitten 3 Hektar Rebberge der Kellerei Delea. Hier baut man Merlot, Cabernet und Sauvignon an. Sie können der Herde der eigens gezüchteten Galloway-Rinder beim Weiden zuschauen, Natur pur ist geboten.

Ein kleiner Ausflug nach Camorino. Im Vorbeifahren sehen Sie die drei Fortini della Fame „Hungerburgen“ im 1853-54 als Abwehrtürme gebaut. Sie besichtigen ein kleines, familiäres und sehr modernes Weingut und degustieren edle Tessinerweine.

Wir schlagen Ihnen einen Ausflug nach Locarno vor , spazieren Sie am Kai entlang und über die Piazza Grande in die Altstadt. Weiterfahrt nach Ascona, auch hier lockt die Promenade am See zum „dolce far niente“ ein, Sie sollten die entzückende Altstadt nicht vergessen. Abfahrt mit dem Schiff auf die Brissago-Inseln., diese bilden den Botanischen Garten des Kantons Tessin. Sie haben einen faszinierenden Einblick in die subtropische und exotische Pflanzenwelt.

Sie sollten unbedingt einen Ausflug in das Verzascatal mit seinen steilen Hängen, seinen Rustici und seinem kristall-grünen Fluss machen. Sie spazieren auf der Talsperre, wo im 1995 der 007 Film „Golden Eye“ gedreht wurde. Wanderer lassen hier das Auto stehen und erkunden dieses wilde Bergtal zu Fuss. Unterwegs über die Römische Brücke bis Sonogno. Hier sollten sie die Kirche San Bartolomeo aus dem 15. Jahrhundert mit ihrem neu renovierten Bronzealtar besichtigen, vom einheimischen Bildhauer Pedro Pedrazzini gebaut.

Auf dem Rückweg wartet eine Weinprobe in Losone in der Kellerei Delea auf Sie, Sie besichtigen den eindrucksvollen Keller und sein Wein-Museum. Die wichtigsten Produkte Deleas sind Merlot Carato, Carato Riserva, Chardonnay, Apocalisse, die Lageweine wie Merlot von Losone „Saleggi“, Merlot von Locarno „San Carlo“, Merlot von Gudo, Montedato, Castello di Cantone aus Rancate, Schaumwein „Charme“ und Balsamico-Essig.

Die letzte Nacht verbringen Sie im Herzen der eleganten Stadt Lugano, in der Via Nassa. Die Familie Perino-Fontana empfängt Sie in ihrem Garni „San Carlo“.
Hier brauchen Sie kein Auto mehr, Sie können die Stadt, das nahe Seeufer und die nahe gelegenen Fischerdörfer wie Gandria und Caprino zu Fuss oder mit dem Boot erreichen. Die Kirche San Carlo ist zum Besichtigen gleich nebenan. Wir empfehlen Ihnen einen Spaziergang am Kai des Luganersees, eine Schiffahrt, einen Auslug auf den San Salvatore einen Besuch in Gandria, einen Spaziergang auf dem Oliven-Weg oder einen Shopping-Trip durch die Gassen von Lugano vor.

Um Ihren Aufenthalt zu krönen, geht es am letzten Abend mit dem Boot zum Abendessen ins verkehrsfreie Caprino. Sie werden von Fabio mit dem Party-Boot abgeholt und fahren ins Grotto San Carlo. Hier verwöhnt Sie Michel und seine Brigade mit einem feinen Tessiner Menu.
Sie genießen Ihren Abend direkt am See mit herrlichem Blick auf ein für Sie beleuchtetes Lugano. Um den Genuss zu verlängern machen Sie auf dem Rückweg einen Abstecher in das elegante Spielkasino oder auf die Piazza Riforma zu einem Schlummertrunk.
Gute Nacht!

Arrivederci Ticino

Im Preis inbegriffen sind alle Leistungen wie unten aufgeführt, inkl. Mwst., Kurtaxe und Service
• Empfang mit Welcome-Drink, Material wie Wanderkarten, Prospekte ecc
• Persönliche Betreuung von Andrea Abate vor Ort
• 8 Übernachtungen mit Frühstück bzw. Halbpension (wie oben aufgeführt)
• 1 Tessiner-Abendessen in der Mühle, inkl. 1 Fl. Tessiner-Wein
• 1 Tessiner-Abendessen in Caprino, inkl. 1 Fl. Tessiner-Wein
• 2 Besuche in guten Weinkellereien, Degustationen edler Tessiner-Weine, dazu gibt es Salami und Käse
• Bootsfahrt nach Caprino

P.S.. Änderungen wegen Überbuchung der Hotels vorbehalten

Copyright by Andrea Abate Travel & More

www.andrea-abate.com

Angebot: info@andrea-abate.com

Andrea Abate

Nützliche Hinweise zu Tessin