TUI

Schellnavigation

Anmelden

Lageplan

Fotos

  • Das Gemünder Tor zum Nationalpark
  • Fußgängerzone in Gemünd
  • Der heilige Nepomuk
  • Das Nationalparktor Schleiden-Gemünd
  • Rastplatz im Nationalpark Eifel

Praktische Informationen

Zusätzliche Infos

Surftipps

Gemünd

 (2 Stimmen)

Gemünd ist ein Stadtteil von Schleiden und hat knapp unter 5000 Einwohner. In Gemünd liegt das Kurhaus mit einem sehr schönen Restaurant und einem großen Veranstaltungsraum. Bei schönem Wetter Bewirtung auf der Terrasse. Direkt gegenüber befindet sich eine von fünf Informationsstellen zum Nationalpark Eifel und die Touristinformation.

In Gemünd liegt der Zusammenfluß von Olef und Urft. Eine Statue des Brücken-Heiligen Johann von Nepomuk aus der Zeit Anfang des 18. Jahrhunderts markiert diesen Ort. Das Original steht heute im Kurhaus, am Standort steht eine Replik.

In Gemünd gibt es wenig alte Bausubstanz, die meisten Häuser stammen aus der Nachkriegszeit. Aus der Zeit um 1900 gibt es einige wenige Häuser, die unter Denkmalschutz stehen.

In der Gemünder Fußgängerzone (Dreiborner Straße) gibt es einige Cafés, Geschäfte und Restaurants.

Durchschnittliche Bewertung:
(2 Stimmen)
MoverOne

Helfen Sie mit ...

Helfen Sie mit, die Beschreibung zu 'Gemünd' zu verbessern! Sie waren dort? Wie hat es Ihnen gefallen? Sind noch alle Angaben aktuell? Oder hat sich etwas geändert?

Nützliche Hinweise zu Gemünd

Leider noch kein Nützlicher Hinweis vorhanden.

Top-Locations in Gemünd

(1 Stimme)

Zum Nationalpark Eifel gibt es fünf Informationshäuser. Dort ist jeweils eine Ausstellung zum Thema Nationalpark zu sehen, auch eine Tourist-Informationsstelle ist dort untergebracht. Weiterlesen »