Ltur Nix wie weg

Schellnavigation

Anmelden

Lageplan

Fotos

  • Die Pension zur Triftsperre
  • Der bezaubernde Biergarten Triftsperre bei Hals
  • Bootsfreuden auf der Ilz
  • Der Eingang zum Tunnel
  • Biberfrass im Naturwald an der Ilz
  • Eindrücke im Naturschutzgebiet

Praktische Informationen

Adresse
Stockbauerweg
94034 Passau
Deutschland

Koordinaten für´s Navigationssystem:

Breitengrad: 48.594833
Längengrad: 13.462361
Eintrittspreise

der Tunnel ist frei zugänglich

Verkehrsmittel
Hinkommen & Parken: 

am besten vom Halser Hochstein aus hinlaufen

Surftipps

Triftsperre - ehemalige Baumtrift

 (2 Stimmen)

Ab der Busendehaltestelle Passau-Hochstein führt ein bezaubernder Wanderweg (beginnt direkt an der Brücke über die Ilz) längs der vom mitgeführten Moor schwarz gefärbten Ilz zur Triftsperre. Die "schwarze Perle" wird die Ilz genannt. Früher fand man wohl auch noch hin und wieder Perlen in den Flussmuscheln.

Das Ursprungsgebiet der Ilz im Bayerischen Wald wird gerne Bayerisch Kanada genannt, weil hier vieles möglich ist, was die Sportler nach Kanada zieht: Kanufahren, Skilanglauf, Hundeschlittenrennen etc. Aber auch hier, wenige Kilometer vor ihrer Mündung in die Donau bei Passau, ist die Ilz äußerst reizvoll. Der Weg führt also durch den Wald (seltene Blumen blühen am Wegrand) zu einem ca. 100 m langen Felsdurchbruch.

Früher wurden die gefällten Holzstämme auf dem Wasserwege befördert. Um die große "Halser Ilzschleife", die eine große Halbinsel umschließt, abzukürzen, wurde die Triftsperre errichtet, die Bäume hier abgefangen und durch den Tunnel befördert. Der grob in den Stein gehauene Tunnel ist begehbar, längs des gurgelnden Rinnsals, das sich noch immer seinen Weg durchs Dunkle bahnt, führt ein Fußweg. Es ist ziemlich dunkel hier und schaurig-schön gruselig. Kinder können nicht genug davon bekommen, den Tunnel immer wieder durch zu laufen. Wer mag, nimmt eine Taschenlampe mit.

Auf der anderen Seite des Trifttunnels führt eine gewundene Holzbrücke über die Ilz, die hier ziemlich breit ist und bei entsprechender Wassermenge ganz schön wild sein kann. Auf der anderen Seite angekommen, begrüßt das schöne Landgasthaus "Zur Triftsperre" die Wanderer und lädt sie ein, in seinem wunderschönen Biergarten zu rasten. Für mich ist dies einer der schönsten Biergärten überhaupt!

Durchschnittliche Bewertung:
(2 Stimmen)
MoverOne

Helfen Sie mit ...

Helfen Sie mit, die Beschreibung zu 'Triftsperre - ehemalige Baumtrift' zu verbessern! Sie waren dort? Wie hat es Ihnen gefallen? Sind noch alle Angaben aktuell? Oder hat sich etwas geändert (z.B. die Öffnungszeiten)?

Nützliche Hinweise zu Triftsperre - ehemalige Baumtrift

Leider noch kein Nützlicher Hinweis vorhanden.