Ltur Nix wie weg

Schellnavigation

Anmelden

Lageplan

Fotos

  • Das Schiller-Nationalmuseum
  • Schillermuseum von der Neckarseite
  • Aufstieg zum Schiller-Nationalmuseum

Praktische Informationen

Adresse
Schillerhöhe 8-10
71672 Marbach am Neckar
Deutschland

Koordinaten für´s Navigationssystem:

Breitengrad: 48.935539
Längengrad: 9.255209
Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen 10 - 18 h

Eintrittspreise

Schiller-Nationalmuseum und Literaturmuseum der Moderne 9 €, erm. 7 €

Kontakt
Telefon: 
07144/848616
Fax: 
07144/848690
Verkehrsmittel
Hinkommen & Parken: 

kostenloser Parkplatz auf der Schillerhöhe

Travunity Newsletter

Newsletter
Der Newsletter informiert Sie in unregelmäßigen Abständen über Neuigkeiten bei Travunity. Mehr Infos

Vertrauensgarantie:
Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft. Näheres dazu in den Datenschutzhinweisen.

Surftipps

Schiller-Nationalmuseum

 (1 Stimme)

Kontrastierend in der Architektur steht das Schiller-Nationalmuseum neben dem hochmodernen, schnörkellosen Literaturmuseum der Moderne. Die Dauerausstellung im Schiller-Nationalmuseum ist in einem reizenden, lichten Schlösschen untergebracht, das auch innen entsprechend ausgestattet ist.

Im Jahre 1903 wurde es nach den Entwürfen der Stuttgarter Architekten Ludwig Eisenlohr und Carl Weigle als Museums- und Archivort gebaut. Das Museum gibt einen landschaftlich reizvollen Blick frei, auch auf den gegenüberliegenden Hohenasperg, in dem Schillers Dichter-Kollege Schubart zeitweise inhaftiert war.

Gezeigt werden neben Manuskripten und Werken Schillers auch persönliche Gegenstände aus seinem Leben. Auf einem Schautisch liegen unter Glas gleich einige seiner rötlichen Locken, zwei seiner Hosen, Westen, Beinkleinder, eine "Geldkatze", eine handbestickte Brieftasche und sein Hut. Groß war der Dichter für damalige Verhältnisse, über 180 cm. Es erfolgt eine ausführliche Einführung in Schillers Leben, Teile seiner Bibliothek werden hier aufbewahrt.

Über 50 Schiller-Porträts gibt es, Gemälde, Scherenschnitte, Büsten, bis hin zur Totenmaske. Auch sein rotes Stirnband, das seine Kopfschmerzen lindern sollte, ist Teil der Ausstellung.

Den Schiller-Saal schmücken Reliefs mit Szenen aus Schillers Stücken. Im Untergeschoss ist ein Café, in welchem der schöne Blick aufs schwäbische Umland und die besondere Atmosphäre des Hauses genossen werden kann.

Durchschnittliche Bewertung:
(1 Stimme)
MoverOne

Helfen Sie mit ...

Helfen Sie mit, die Beschreibung zu 'Schiller-Nationalmuseum' zu verbessern! Sie waren dort? Wie hat es Ihnen gefallen? Sind noch alle Angaben aktuell? Oder hat sich etwas geändert (z.B. die Öffnungszeiten)?

Nützliche Hinweise zu Schiller-Nationalmuseum

Leider noch kein Nützlicher Hinweis vorhanden.