Ltur Nix wie weg

Schellnavigation

Anmelden

Lageplan

Fotos

  • Das Literaturmuseum der Moderne
  • Grafische Strukturen
  • Literaturmuseum vom Neckar aus
  • Moderne Architektur für die Literatur
  • Literaturmuseum

Praktische Informationen

Adresse
Schillerhöhe 8-10
71672 Marbach am Neckar
Deutschland

Koordinaten für´s Navigationssystem:

Breitengrad: 48.935138
Längengrad: 9.255080
Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen von 10 - 18 h
an Heiligabend, Weihnachten und Sylvester geschlossen

Eintrittspreise

Tageskarte für das Literaturmuseum der Moderne und das Schiller-Nationalmuseum Erw. 9 €, Führung im Literaturmuseum der Moderne 5 €

Kontakt
Telefon: 
07144/848-616
Fax: 
07144/848690
Verkehrsmittel
Hinkommen & Parken: 

kostenloser Parkplatz auf der Schillerhöhe

Travunity Newsletter

Newsletter
Der Newsletter informiert Sie in unregelmäßigen Abständen über Neuigkeiten bei Travunity. Mehr Infos

Vertrauensgarantie:
Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft. Näheres dazu in den Datenschutzhinweisen.

Surftipps

Literaturmuseum der Moderne

 (1 Stimme)

Besonders im Kontrast zu dem Schlösschen, in dem das Schiller-Nationalmuseum untergebracht ist, wirkt das Literaturmusuem der Moderne äußerst modern. Aus hellem, lichten Beton gebaut, von Säulen umgeben, steht es im Ensemble der Literaturdenkmäler auf der Schillerhöhe in Marbach.

Die Säulen segmentieren den Blick der Besucher von innen nach außen, gestatten rechteckige Ausblicke auf das schwäbische Umland.

Im unteren Foyer wird der Besucher vom Landsberger Poesieautomaten von Hans Magnus Enzensberger empfangen. Auf Knopfdruck entsteht auf der Anzeigentafel, wie sie in Bahnhöfen hängt, ein neues Gedicht - immer im Duktus von Enzensberger.

In der Dauerausstellung werden bei 50 Lux Manuskripte und Bücher, Briefe, Dokumente und Erinnerungsstücke gezeigt. Die Exponate liegen auf Glasplatten, so können sie auch von unten betrachtet werden. Das teuerste Stück ist das Manuskript zu Kafkas "Proceß", es kostete beim Erwerb 3 Millionen Mark.

In Wechselausstellungen werden weitere Exponate aus dem Archivbestand gezeigt. Im Filmraum läuft ein zehnminütiger Einführungsfilm über das Archiv.

An der Kasse ist gegen Hinterlegung eines Personalausweises ein multimediales Museumsführungssystem auszuleihen, mit dem man auch bei einem alphabetischen Spiel nach Wörtern fischen kann.

Es ist kühl im Literaturmuseum, die empfindlichen Papiere scheuen nicht nur grelles Licht sondern auch die Wärme, also: am besten eine Jacke mitnehmen!

Durchschnittliche Bewertung:
(1 Stimme)
MoverOne

Helfen Sie mit ...

Helfen Sie mit, die Beschreibung zu 'Literaturmuseum der Moderne' zu verbessern! Sie waren dort? Wie hat es Ihnen gefallen? Sind noch alle Angaben aktuell? Oder hat sich etwas geändert (z.B. die Öffnungszeiten)?

Nützliche Hinweise zu Literaturmuseum der Moderne

Leider noch kein Nützlicher Hinweis vorhanden.