Ltur Nix wie weg

Schellnavigation

Anmelden

Fotos zum Hinweis

Leider noch keine Fotos vorhanden.

Travunity Newsletter

Newsletter
Der Newsletter informiert Sie in unregelmäßigen Abständen über Neuigkeiten bei Travunity. Mehr Infos

Vertrauensgarantie:
Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft. Näheres dazu in den Datenschutzhinweisen.

Surftipps

Schillers Spuren in Mannheim

Hinweis zu: Mannheim

Der neben Goethe wohl berühmteste Dichter der deutschen Klassik verbrachte entscheidende Jahre seines Lebens in Mannheims, im Zeitraum 1783 - 1785.

Schiller hatte sein Drama "Die Räuber" an den Verleger und Buchhändler Schwan in Mannheim gesandt. Dieser legte es von Dalberg vor, dem damaligen Intendanten des Nationaltheaters Mannheim. Die Dinge nahmen ihren Lauf uns es kam zu der vom Publikum spektakulär aufgenommenen Uraufführung der Räuber, der Schiller heimlich beiwohnte. Einige Zeit später gelang Schiller die Flucht nach Mannheim und er lebte eine Weile in der Quadratestadt und auch in Oggersheim.

In der Nähe des ursprünglichen Hauses, in dem Schiller in Mannheim logierte, ist heute in B5, 7 das "Schillerhaus" zu besichtigen. Es gehört zu den Engelhorn-Reiss-Museen und veranschaulicht die Lebensumstände Schillers. Hin und wieder finden hier auch Veranstaltungen, wie etwa Lesungen, statt.

Ganz in der Nähe des Schillerhauses, auf dem Schillerplatz, steht eine riesige Statue Friedrich Schillers. Ja, und im Nationaltheater Mannheim, auch Schillertheater genannt, finden alle zwei Jahre die "Schillertage" statt.

MoverOne

Kommentare

Monika

Das klingt ja echt

Das klingt ja echt spannend!

Monika