Ltur Nix wie weg

Schellnavigation

Schönste Biergärten

Anmelden

Lageplan

Für das Anzeigen dieser Karte wird Javascript benötigt.

Fotos

  • Nicolaikirche mit Turm

Praktische Informationen

Adresse
Kirchplatz 1
88316 Isny im Allgäu
Deutschland

Koordinaten für´s Navigationssystem:

Breitengrad: 47.694014
Längengrad: 10.041525
Öffnungszeiten

Geöffnet nur in den Sommermonaten (Ostern - 31. Oktober) jeweils Mittwochs. Treffpunkt 10.30 h vor der Nikolaikirche in Isny.

Eintrittspreise

kein Eintrittsgeld

Kontakt
Verkehrsmittel
Hinkommen & Parken: 

kostenlose Parkplätze in der näheren Umgebung

Bahn & Bus: 

Busbahnhof Isny

Travunity Newsletter

Newsletter
Der Newsletter informiert Sie in unregelmäßigen Abständen über Neuigkeiten bei Travunity. Mehr Infos

Vertrauensgarantie:
Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft. Näheres dazu in den Datenschutzhinweisen.

Prädikantenbibliothek

 (4 Stimmen)

Versteckt in einem geheimen Winkel der Nikolaikirche in Isny liegt die Prädikantenbibliothek. Erreicht wird sie über eine schmale Treppe. In ihrem Bestand finden sich Bücher, die zum Teil 500 Jahre alt sind. Der Zugang in die Studierstube ist sehr eng und führt vom Altarraum der Nikolaikirche über eine steile Treppe nach oben. Aber es lohnt sich: in einem mit Fresken geschmückten Raum füllen altehrwürdige Regale die Wände. An der Decke sind noch die Eisenringe zu sehen, an denen die Regale früher freischwebend aufgehängt waren, um die Bücher vor Mäusen zu schützen. Wahrhaft prächtig ausgestattete Bände zeugen von früher Buchkunst. Auf dem Studiertisch liegt seit Jahrhunderten derselbe Teppich.

Der Konstanzer Domherr Johannes Guldin stiftete um das Jahr 1462 die Prädikatur als Grundlage für die Prediger. Der Bestand weist 70 Handschriften auf, 171 Wiegendrucke. Die Prädikantenbilbliothek ist immer noch eine Studierstube, Wissenschaftler dürfen hier arbeiten. Um den Prediger umfassend zu bilden gibt es neben theologischen Schriften auch welche über Medizin und Recht, Botanik, Geografie und Geschichte. Einige Bücher sind in Isny entstanden: in der ersten hebräischen Druckerei Europas. Der Heidelberger Gelehrte Paul Fagius hat in Isny als Pfarrer gewirkt und die Druckerei gegründet.

Wie durch ein Wunder überstanden der Chor und der Turm der Nikolaikirche den verheerenden Stadtbrand von 1631, bei dem drei Viertel von Isny in Schutt und Asche fielen. So blieb glücklicherweise das wunderbare Kleinod Prädikantenbibliothek der Nachwelt erhalten.

Ein altes Hausmittel findet in dem Raum Anwendung: Hinter den Büchern liegt Hopfen. Der regelt die Luftfeuchtigkeit im Raum und hält Insekten und Holzwürmer fern.

Dauer der hoch interessanten Führung: 1 Stunde.

Durchschnittliche Bewertung:
(4 Stimmen)
MoverOne

Helfen Sie mit ...

Helfen Sie mit, die Beschreibung zu 'Prädikantenbibliothek' zu verbessern! Sie waren dort? Wie hat es Ihnen gefallen? Sind noch alle Angaben aktuell? Oder hat sich etwas geändert (z.B. die Öffnungszeiten)?

Kommentare

Monika

Wirklich ein Kleinod! Monika

Wirklich ein Kleinod!
Monika

Nützliche Hinweise zu Prädikantenbibliothek