Ltur Nix wie weg

Schellnavigation

Anmelden

Lageplan

Fotos

  • Das Dessauer Stahlhaus
  • Das Konsum-Gebäude in der Siedlung Törten, Dessau
  • Ein Laubenganghaus in der Siedlung Törten, Dessau
  • Straße in der Siedlung Törten, Dessau
  • Häuser in der Siedlung Törten
  • Haus in der Siedlung Törten

Praktische Informationen

Zusätzliche Infos

Travunity Newsletter

Newsletter
Der Newsletter informiert Sie in unregelmäßigen Abständen über Neuigkeiten bei Travunity. Mehr Infos

Vertrauensgarantie:
Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft. Näheres dazu in den Datenschutzhinweisen.

Surftipps

Dessau-Rosslau

 (1 Stimme)

Im Jahre 2007 wurden die beiden Städte Dessau und Rosslau zusammengelegt, mit an die 90.000 Einwohnern. Die Doppelstadt liegt an den Flüssen Elbe und Mulde.

Die Bauhaus-Stadt Dessau hatte im 2. Weltkrieg große Schäden hinzunehmen und wurde weitgehend zerstört.

Das Bauhaus und die Meisterhäuser wurden in die Welterbeliste der Unesco aufgenommen. Allein dafür lohnt sich schon der Besuch in der Stadt!

Ebenfalls im Stadtgebiet liegt das Dessauer-Wörlitzer Gartenreich, es wurde auch in die Welterbebeliste aufgenommen.

Dessau ist die Geburtsstadt Kurt Weills, der hier im März 1900 das Licht der Welt erblickte.

Durchschnittliche Bewertung:
(1 Stimme)
MoverOne

Helfen Sie mit ...

Helfen Sie mit, die Beschreibung zu 'Dessau' zu verbessern! Sie waren dort? Wie hat es Ihnen gefallen? Sind noch alle Angaben aktuell? Oder hat sich etwas geändert?

Nützliche Hinweise zu Dessau

Leider noch kein Nützlicher Hinweis vorhanden.

Top-Locations in Dessau

(2 Stimmen)

Im Jahre 1919 wurden die Großherzoglich Sächsische Kunsthochschule und die Großherzoglich Sächsische Kunstgewerbeschule vereint im "Bauhaus" in Weimar. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Die Stiftung Bauhaus bietet einige Wohnungen in einem elf-geschossigen Plattenbau zum preiswerten Übernachten an. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Die Siedlung entstand in den Jahren 1926 bis 1928 nach Plänen von Walter Gropius. Durch Vorfertigung und Vereinheitlichung sollte das Wohnungsproblem gelöst werden. Weiterlesen »

(2 Stimmen)

Zu Bauhauszeiten wurde mit neuartigen Baumaterialien experimentiert und so entstand das Stahlhaus. Zu DDR-Zeiten war es noch bewohnt. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Die Wohnhäuser für die Bauhaus-Meister stehen wenige Gehminuten vom Bauhaus entfernt, auch sie wurden mit dem Bauhaus in die Weltkulturerbeliste der UNESCO aufgenommen. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Das Moses Mendelssohn-Zentrum befindet sich in einem restaurierten Gebäude der Siedlung Törten. Zu den Öffnungszeiten der Ausstellung ist dieses zugänglich. Weiterlesen »