Ltur Nix wie weg

Schellnavigation

Anmelden

Lageplan

Fotos

  • Gast am Autofenster

Praktische Informationen

Adresse
Wildparkstraße 1
54550 Daun
Deutschland

Koordinaten für´s Navigationssystem:

Breitengrad: 50.181429
Längengrad: 6.806033
Öffnungszeiten

Außer bei Sturm ist der Park von 05.03. bis 15.11.2011 geöffnet, außerhalb dieser Zeit werden die Öffnungszeiten bei gutem Wetter auf der Webseite veröffentlicht. Der Park öffnet um 10 Uhr und schließt um 18 Uhr.

Eintrittspreise

Erwachsene 2,50 Euro, Kinder 1,50 Euro

Kontakt
Verkehrsmittel
Hinkommen & Parken: 

Anreise von Daun in Richtung der Maare - ab dann ausgeschildert. Es sind genüügend Parkplätze vorhanden - lediglich direkt an der SOmmerrodelbahn wird es manchmal etwas eng.

Bahn & Bus: 

Von Daun fährt regelmäsig ein Stadtbus zum Park.

Travunity Newsletter

Newsletter
Der Newsletter informiert Sie in unregelmäßigen Abständen über Neuigkeiten bei Travunity. Mehr Infos

Vertrauensgarantie:
Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft. Näheres dazu in den Datenschutzhinweisen.

Surftipps

Wildpark Daun

 (1 Stimme)

Der Wildpark ist von Daun aus mit dem Auto in wenigen Minuten zu erreichen. Es fahren Auch Stadtbusse dorthin.

Kurz vor dem Parkeingang befindet sich der Start der Sommerrodelbahn (an der kommt auf dem Heimweg nur ein äußerst geschickter Familienvater vorbei).

Am Eingang wird ein etwas komisches Konzept verfolgt. Man parkt sein Auto vor einer Schranke, läuft an der Schranke vorbei zur Kasse um dort dann ein Ticket zu kaufen, das einem die Einfahrt in den Park ermöglicht.

Nach der Einfahrt gibt es weitläufige Parkplätze und die Möglichkeit sich auf die etwa 8 Kilometer lange Rundfahrt mit dem eigenen Auto durch den Park zu begeben. Man wird dabei an den verschiedenen Tierarten vorbeigeführt und zumindest für uns war es kein Problem, alle zu Gesicht zu bekommen. Zwischendurch gibt es immer wieder definierte Stellen, an denen geparkt, beobachtet und natürlich gefüttert werden kann. Viele halten aber auch einfach so unterwegs an (an den meisten Stellen ist das Passieren für den nachfolgenden Verkehr möglich). Futter kann natürlich überall erworben werden. Die Tierarten, die mir in Erinnerung sind: Esel, Lamas, Schaafe, Rehe, Rinder und Wildschweine. Die Tiere sind teilweise sehr zutraulich (meistens zu dem, der die Futterbox in der Hand hat), teilweise fast aufdringlich. Es ist für die Kinder aber auf jeden Fall ein Erlebnis.

Nach der Durchfahrt (bei uns dauerte sie etwas über einen Stunde, man hätte auch problemlos länger bleiben können, aber der Kleine wurde müde) kann man sein Auto auf den weitläufigen Parkplätzen deponieren und hat die Möglichkeit folgende Attraktionen zu erkunden: großer Abenteuerspielplatz, bei dem endlich mal soweit ich das gesehen habe nichts kostenpflichtiges mehr aufgestellt ist und die Kinder trotzdem einen großen Spaß haben, ein Streichelzoo, einige Käfige mit weiteren Tieren, eine Affenschlucht, durch die man wandern kann (Achtung, man darf keine Taschen und Rucksäcke mitnehmen, aber es gibt ein paar Schließfächer vor dem Eingang), eine Falknershow und natürlich ein Restaurant mit schmalem Angebot an deftiger Küche, aber alleine wegen des rustikal-freundlichen Services zu empfehlen.

Wir waren etwa von 12 bis 18 Uhr dort, wenn die Kinder mitmachen ist es aber sicherlich kein Problem einen ganzen Tag in dem Park zu verbringen und das zu moderaten Preisen.

Durchschnittliche Bewertung:
(1 Stimme)
carry110

Helfen Sie mit ...

Helfen Sie mit, die Beschreibung zu 'Wildpark Daun' zu verbessern! Sie waren dort? Wie hat es Ihnen gefallen? Sind noch alle Angaben aktuell? Oder hat sich etwas geändert (z.B. die Öffnungszeiten)?

Nützliche Hinweise zu Wildpark Daun

Leider noch kein Nützlicher Hinweis vorhanden.