Aktivste Reise-Blogger

Travunity Newsletter

Newsletter
Der Newsletter informiert Sie in unregelmäßigen Abständen über Neuigkeiten bei Travunity. Mehr Infos

Vertrauensgarantie:
Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft. Näheres dazu in den Datenschutzhinweisen.

Festival des deutschen Films

Impressionen von der Ludwigshafener Parkinsel

Hui - nun bin ich vor lauter Filme gucken gar nicht zum bloggen gekommen. Inzwischen ist das Festival des deutschen Films auf der Parkinsel in Ludwigshafen zu Ende gegangen und die Preisträger stehen fest: Weiterlesen »

  • Bester Film: Orly
  • Originellste Darstellungsform: Shahada
  • Besondere Einzelleistung: Robert Gwisdek (Film: Renn, wenn Du kannst)
  • Publikumspreis: Renn, wenn Du kannst und Kinshasa Symphony

"Altlasten" beim Festival des deutschen Films auf der Parkinsel in Ludwigshafen

Ein Tatort steht heute auf meinem Programm. Es ist ein "Stuttgarter Tatort" mit dem gebürtigen Mannheimer Richy Müller und Felix Klare. "Altlasten" kenne ich zwar schon, aber in der Atmosphäre des über 800 Zuschauer fassenden Zeltes und auf der großen Leinwand ist er doch nochmal etwas ganz Besonderes.

Zu Beginn liegt ein alter Mann schon im Sarg, da entdeckt ein aufmerksamer Arzt Spuren eines nicht natürlichen Todes. Weiterlesen »

"Die Mondverschwörung" auf der Parkinsel in Ludwigshafen

Nah am Rhein, dessen Pegel im Moment sehr hoch ist und auf die Wiese schwappt, steht mein Festival-Liegestuhl an diesem Sonntag auf der Ludwigshafener Parkinsel. Nebendran Menschen auf einer Picknickdecke mit Häppchen und Sekt und noch mehr Leute auf den mit weißen Segeltuch bespannten Liegestühlen. Sonne, Geplapper, Gelächter, der Ton eines Films aus dem Filmzelt. Ein Schlepper zieht auf dem Rhein vorbei, die Sonne glitzert auf den aufgeworfenen Wellen. Weiterlesen »

Festival des deutschen Films auf der Parkinsel 2010 - die Zweite

Am zweiten Abend des Filmfestivals auf der Parkinsel begrüßt uns der Festivalleiter persönlich, 970 Menschen passen in Zelt 1, erzählt er uns. Und er hat jemanden mitgebracht: Mireille Perrier, die in "Orly" mitspielt. Im Anschluss an den Film steht sie zum Filmgespräch bereit. Die Pressesprecherin übersetzt.

Der Film "Orly" ist teilweise in französischer Sprache, mit Untertiteln, das macht den Film sehr reizvoll. Menschen treffen auf dem Flughafen zufällig aufeinander, verbringen zusammen Zeit und trennen sich wieder. Es sind Momentaufnahmen dieser Begegnungen. Weiterlesen »

Filmfestival auf der Parkinsel in Ludwigshafen Juni 2010

Ein Geheimtipp war das Festival des deutschen Films auf der Ludwigshafener Parkinsel bis zum letzten Jahr. Und im letzten Jahr war es dann erstmals so, dass ich für einige Filme keine Karten mehr bekam. Das war neu! Also habe ich mir dieses Jahr bereits im Vorverkauf die ersten Karten gesichert, für den Eröffnungsfilm habe ich es wieder nicht geschafft! So musste Kluftinger ohne mich über die Leinwand brummeln. Weiterlesen »