TUI Lastminute

Outlet Shopping in New York

Miranda, Kerry, Charlotte und Samantha machen es vor – shoppen, bis zum abwinken in der Stadt die niemals schläft. Für viele Deutsche gilt der „Big Apple“ als Zentrum des Shoppingwahnsinns, jedoch realisieren die meisten dabei gar nicht, dass es selbst in New York noch unbekannte Schnäppchenparadise gibt, die nicht nur eine große Auswahl an Markenartikeln anbieten sondern auch den Geldbeutel vor Freude aufjubeln lassen.

Eine Reise nach New York fängt fast immer mit einem billigen Flug nach New York an. Abhängig von der Saison gibt es schon Flüge hin und zurück für rund 650 Euro. Vor allem wer in der Nähe von großen Hauptflughäfen in Deutschland lebt hat gute Chancen ein echtes Schnäppchen zu schlagen. Flüge von Frankfurt nach New York haben sich in der Vergangenheit als die günstigsten in Deutschland erwiesen und werden schon für ca. 500 Euro angeboten.

Wer es dann endlich nach New York geschafft hat, wird praktisch erschlagen von Angeboten die es den Besucher unmöglich erscheinen lassen zu widerstehen. Doch, HALT! Nichts anfassen! Wie in den meisten Städten gilt es geschickt mit dem Geldbeutel umzugehen um am Ende wirklich mit Schnäppchen nach Hause zu kommen.

Das Century 21 – Willkommen im Shoppingparadies des Jahrhunderts

Wie der Name schon vermuten lässt gibt es im Century 21 alle angesagten Marken des 21. Jahrhunderts. Da größtes Outlet Shoppingcenter in New York direkt am Ground Zero gelegen ist tummeln sich hier vor allem am Wochenende Millionen von Schnäppchenjägern. Hier ist also etwas Ellbogen angesagt. Auch sollte man sich darauf einstellen, etwas länger nach der richtigen Größe zu suchen. Lohnen tut es sich trotzdem, da man Markenware bis zu 85% reduziert finden kann – beispielsweise RayBan Sonnenbrillen für 30 Euro oder Levis Jeans für 20 Euro.

Shoe Mania – der Schuhhimmel auf Erden oder Servicehölle?

Direkt gelegen am Union Square kann man als Besucher eigentlich kaum eine ruhige Laden-Atmosphäre erwarten. Das dreigeschossige ShoeMania zieht nicht nur Touristen sondern auch lokale Schnäppchenjäger an und ist deshalb meist komplett überfüllt. Wer vor hat, vom Servicepersonal überhaupt beachtet zu werden, sollte versuchen, möglichst unter der Woche vorbei zu schauen. Das berühmte 1+1/2 Angebot wird mit Rabatten bis zu 70% noch versüßt und ist definitiv einen Besuch wert.

Annie’s Blue Ribbon – ein kleines Geschenke Paradies

Wer noch nach dem perfekten Geschenk sucht und dabei nicht so viel Geld ausgeben will ist hier genau richtig. Direkt gelegen an der U-Bahn Station Hoyt - Schermerhorn Sts im Stadtteil Brooklyn finden Besucher Geschenke für Groß und Klein mit Preisen meist unter 15 Euro. Meist Bunt und witzig gestaltet sind die Produkte doch nützlich und zaubern bestimmt ein Lächeln ins Gesicht des Beschenkten.

Brookstone - innovative, trendige Lifestyle Gadgets die das Leben lebenswert machen

Ob virtuelle Tastatur oder wasserfeste iPad Hüllen , Brookstone bietet garantiert nichts für Langeweiler an. Ob Geschenk oder zum selber nutzen, wer sich eine Belohnung verdient hat und wer mit dem neuen Gadget aus der herkömmlichen Masse hervorstechen will kommt um einen Besuch nicht herum. Gelegen in der Nähe von Penn Station haben Besucher die Chance die den typischen funky New York Style zu erleben und das ganze persönliche Lieblingsgadet zu ergattern.

Setzt einem das eigene Budget keine Grenzen, so tut es der deutsche Zoll . Jeder Reisende, der aus einem Nicht-EU-Land wieder in die Europäische Union einreist, darf einen bestimmten Wert für genau definierte Waren einführen. Einfache Regel ist: Wer mit Flugzeug oder Kreuzfahrtschiff zurückreist, darf Waren im Wert von 430 Euro (rund 611 Dollar) einführen, Alkohol und Zigaretten nicht eingerechnet. Waren, die teurer als 430 Euro sind, müssen beim Zoll angemeldet werden. Auch wenn man als Paar reist, kann der Betrag nicht zwischen zwei Reisenden gesplittet werden.

Viel Spaß beim Shoppen!

Sonya
Kameras bei Computeruniverse kaufen