Hotels.com

Aktivste Reise-Blogger

Travunity Newsletter

Newsletter
Der Newsletter informiert Sie in unregelmäßigen Abständen über Neuigkeiten bei Travunity. Mehr Infos

Vertrauensgarantie:
Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft. Näheres dazu in den Datenschutzhinweisen.

Bad Dürkheim und der Gradierbau

Das hat mir jetzt doch keine Ruhe gelassen und ich habe mal etwas recherchiert, wie das Mit dem Brand im Gradierbau von Bad Dürkheim war (wie ich das bei meinem Besuch in Bad Dürkheim nur vergessen konnte).

Der Brand ereignet sich in der Nacht vom 6. auf den 7. April 2007. Dabei brannte auf der gesamten Länge der Dachstuhl aus. Wie bereits 1992 war es wieder Brandstiftung. Glücklicherweise überstand ein Großteil der Reisigbündel das Feuer unbeschadet, da die Anlage nach der Winterpause bereits wieder in Betrieb genommen worden war. Trotzdem soll der Schaden soll etwa 10 Mio. Euro betragen haben.

Das Feuer wurde um halb drei Uhr nachts durch einen Passanten gemeldet. Die Saline stand ca. 2 Stunden in Flammen. Dann konnte die Feuerwehr, die mit rund 250 Einsatzkräften vor Ort war, das Feuer unter Kontrolle bekommen. Außerdem waren noch ca. 50 Einsatzkräfte anderer Rettungsorganisationen im Einsatz. Verletzt wurde niemand.

Wer sich noch mehr für dieses Gebäude interessiert, kann jetzt im Mitmach-Reiseführer darüber nachlesen: Gradierbau Dort gibt es auch noch mehr Bilder davon.

Hier ist übrigens noch ein Video von dem Brand, das ich bei YouTube gefunden habe:

smitty