Ltur Nix wie weg

Fotos zum Blogeintrag

  • Cafes im Sony Center

Sam's Tags

Aktivste Reise-Blogger

Surftipps

Shoppingreise nach Berlin

Wohl kaum eine andere Stadt in Deutschland hat ein so reichhaltiges und unterschiedliches Angebot an Shoppingmöglichkeiten wie Berlin. Hier kommt wirklich jeder auf seine Kosten und selbst ungewöhnliche Wünschen lassen sich ohne Probleme erfüllen.

Cafes im Sony Center

Unzählige Geschäfte laden zum Shoppen ein

Zunächst braucht man einen Startpunkt für die Einkaufstouren. Dazu sollte man am besten unter berlin.citysam.de ein schönes Hotel in Berlin buchen in dem man für ein paar Tage unterkommt. Von hier aus geht es los in die bunte und reichhaltige Shoppingwelt Berlins. Zunächst wären da die großen Einkaufszentren, die alle erdenklichen Waren feil bieten. Zu den bekanntesten gehören die Arkaden am Potsdamer Platz und das Alexa am Alexanderplatz. Mit rund 130 beziehungsweise 180 Geschäften gehören sie zu den größten Einkaufszentren der Stadt.

Flanieren in Berlins Einkaufsstraßen

In den Einkaufszentren lassen sich unzählige Dinge entdecken und erstehen. Von Heimelektronik, über Kleidung bis hin zu unzähligen Gastronomischen Einrichtungen bieten die Einkaufszentren alles was für einen Shoppingurlaub wichtig ist. Wer es etwas luxuriöser mag, der kann sich auf der Friedrichstraße umschauen. Besonders auf dem Abschnitt zwischen Leipziger Straße und dem Bahnhof Friedrichstraße haben sich zahlreiche edle Geschäfte angesiedelt. Besonders hochwertige Bekleidung lässt sich hier finden. Außerdem haben viele namhafte Autohersteller hier ihre Ausstellungsräume. Eine andere berühmte Straße die zum Shoppen einlädt ist der Kurfürstendamm im Westteil der Stadt. Der Ku’damm ist besonders bei den Touristen beliebt und bietet auf über drei Kilometern unzählige Geschäfte.

Berlins Geschäfte erfüllen jeden Wunsch

Wer es etwas ruhiger und vielleicht auch ausgefallener mag, der sollte sich abseits von Berlins Mitte umschauen. In den Stadtteilen Friedrichshain, Kreuzberg und Prenzlauer Berg finden sich zahlreiche kleine Geschäfte die mit oft ganz speziellen Angeboten locken. Secondhandgeschäfte und Trödelläden laden zum stöbern und entdecken ein. Auch Kunstfreunde und Bücherwürmer finden hier viele Geschäfte zu ganz speziellen Themen und damit auch einem einmaligen Angebot. Für Freunde von Flohmärkten ist der allwöchentliche Flohmarkt auf dem Boxhagener Platz in Friedrichshain zu empfehlen. Hier wird jeden Sonntag Gebrauchtes, Selbstgebautes und Außergewöhnliches angeboten.
Mit Sicherheit findet jeder die richtigen Angebote bei einem Shoppingtrip nach Berlin und niemand muss mit leeren Einkaufstaschen nach Hause zurückkehren.

Sam

Kommentare

Luisa77

Super!

Super vielen dank für den Tip! Fahre in Mai mit meiner Tochter nach Berlin und suche noch dinge die Wir machen können und vorallem wo man Shoppen kann!