TUI

Fotos zum Blogeintrag

Aktivste Reise-Blogger

Surftipps

Der "wilde" Lech

Foto zu: DER LECHWEG

Der "wilde" Lech

Der Lech ist hier noch ein Wildfluss, dessen türkisgrünes Wasser frei fließen kann, in seinem von der Natur bestimmten Flussbett; zu Beginn unserer Zeitrechnung siedelte hier der keltische Stamm der Likatier , daraus entstand im 2. Jahrhundert der Name Likias, später wurde daraus Licca und im 8. Jahrhundert kam die Bezeichnung Lecha auf, woraus schließlich Lech entstand; seine grünliche Farbe bekommt er durch Mineralien, die der Fluss mit sich führt — wenn der Anteil an Feinstsedimenten gering ist, wie im Gletschereis, wird das Sonnenlicht gefiltert und gespiegelt: Der Lech erscheint blau; bei Zunahme der Mineralstoffe, meist Kalk, sehen wir dann einen grünen Lech;

reisegeschichten