TUIfly.com

Aktivste Reise-Blogger

Travunity Newsletter

Newsletter
Der Newsletter informiert Sie in unregelmäßigen Abständen über Neuigkeiten bei Travunity. Mehr Infos

Vertrauensgarantie:
Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft. Näheres dazu in den Datenschutzhinweisen.

Surftipps

Comos schönste Seiten - wo George Cloony seinen Urlaub verbringt

Ein Hollywoodstar und die Folgen: Seit George Clooney vor einigen Jahren die Villa Oleandra in Laglio am Comer See erwarb, steht die Provinz Como bei den “Reichen und Schönen” dieser Welt hoch im Kurs. Mit etwas kluger Planung allerdings können hier auch “Normalsterbliche” einen wundervollen Urlaub genießen.

Romantik, Exklusivität und ein wenig original italienische Dekadenz

Pittoreske Bergdörfer, gepflegte, gut erhaltene Zeugnisse aus Antike und Mittelalter in Como und natürlich die einmalige schöne Landschaft prägen die Anziehungskraft dieser Gegend der Lombardei. Mit mehreren Bahnhöfen und einem Fährhafen ist der Hauptort Como verkehrstechnisch perfekt angebunden. Keine Frage, dass hier vor allem Naturliebhaber auf ihre Kosten kommen: Seilbahnfahrten wie die nach Brunate mit anschließendem Aufstieg zum Torre di Volta belohnen Sie mit einem großartigen Blick über den Comer See samt Alpenpanorama. Es wundert wenig, dass einige herrschaftliche Wohnsitze wie die Villa Balbianello Hollywoodproduktionen als Filmkulisse diente. An manchen Tagen ist der romantische Waldweg dorthin fürs Publikum geöffnet - nutzen Sie die Gelegenheit, einen der Drehorte von "Casino Royale" kennenzulernen!

Mit etwas Glück erhaschen Sie einen Blick auf "Gorgeous George" selbst - mitunter kurvt er auf einem Motorroller durch die kleinen Ortschaften seiner Wahlheimat oder tollt mit den einheimischen Kids beim Basketball herum. Verlassen Sie sich aber nicht allzu sehr darauf, tatsächlich ein Autogramm zu ergattern. Neben der zauberhaften Gegend ist der hier herrschende Respekt für den Schutz der Privatsphäre ein weiterer Grund, warum Multimillionäre, Hollywoodgrößen, Fußballstars und Designer so erpicht auf ein Domizil im Tessin sind. Die Immobilienpreise haben natürlich längst astronomische Höhen erreicht.

Von der einfachen Pension bis zum Luxushotel

Bereits ab 52 Euro pro Nacht stehen Ihnen die (in der Hauptsaison sehr begehrten) Doppelzimmer des urgemütlichen Hostels Rifugio Alpetto di Torno zur Verfügung, das genau zwischen den beiden südlichen Armen des Comer Sees etwa sechs Kilometer östlich von Nesso liegt.
Mitten in der Altstadt von Como bietet Ihnen das elegante 3-Sterne-Hotel Engadina geschmackvoll eingerichtete Zimmer ab 110 Euro pro Nacht an. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich das prachtvolle neoklassizistische Teatro Sociale und die romanische Basilika di Sant'Abbondio.
Luxus pur erwartet Sie im fünf Kilometer nördlich von Como direkt am Westufer des Sees gelegenen CastaDiva Resort & Spa. Das 5-Sterne-Hotel erfüllt alle Voraussetzungen für einen Traumurlaub der Extraklasse - vom fantastischen Ausblick über gastronomische Highlights bis hin zum beispiellosen Wellnessangebot. Ein Doppelzimmer für zwei Personen kostet in der Hauptsaison etwa 600 Euro pro Nacht.
Die hier genannten und und andere Feriendomizile für jeden Geldbeutel finden Sie auf Venere.

Mountainbiking rund um den See, Golf in Lanzo, wo das Greenfee erstaunlich preiswert ist, oder einfach ein köstliches Eis in einem Straßencafé in Como - mit etwas Geschick entdecken Sie schnell unzählige Möglichkeiten, Ihren Urlaub im Ferienparadies für Milliardäre erstaunlich günstig zu gestalten. Vielleicht begegnet Ihnen sogar Mr. Charming persönlich beim Bummel über den Wochenmarkt in Argegno. Dort gibt es die köstlichsten Antipasti, Käse und überhaupt alles, was Sie für ein Picknick in der bezaubernden Berglandschaft am Westufer des Sees benötigen.

Petra_80