Ltur Nix wie weg

Aktivste Reise-Blogger

Travunity Newsletter

Newsletter
Der Newsletter informiert Sie in unregelmäßigen Abständen über Neuigkeiten bei Travunity. Mehr Infos

Vertrauensgarantie:
Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft. Näheres dazu in den Datenschutzhinweisen.

Surftipps

Bodenseeurlaub - Urlaub im Dreiländereck

Die Region um den Bodensee ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Nicht nur das milde Klima, auch das "Dreiländereck" aus Deutschland, Schweiz und Österreich macht diese Gegend so reizvoll. Am günstigsten ist es, sich eine feste Bleibe zu suchen, also etwa eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus zu mieten und von dort aus Ausflüge zu machen. Direkt am See wohnt es natürlich am schönsten weswegen Unterkünfte in Seenähe besonders teuer sind. Wer allerdings eine günstige Alternative sucht, dem stehen auf Portalen wie www.ferienhaus-urlaube.de preiswerte Wohnungen, die von privat an privat vermietet werden zur Auswahl. Alle freien Unterkünfte am Bodensee finden Sie direkt über diesen Link.

Beste Reisezeiten für die Bodenseeregion

Im Sommer bieten sich etwa in Meersburg oder Konstanz viele öffentliche Badestrände mit blauem, glasklaren Wasser und schattigen Plätzen unter Bäumen an. Natürlich darf dann auch eine Fahrt mit dem Schiff oder dem Katamaran nach Überlingen nicht fehlen. So übers Wasser zu gleiten und eine imposante Schaumwelle hinter sich her zu ziehen, macht nicht nur den kleinen Urlaubsgästen Spaß. Segler und Surfer kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Wer etwa eine Ferienwohnung in Lindau bucht, kann von dort aus das Hinterland erkunden und reizvolle Städtchen wie Ravensburg oder Isny besuchen. Die Seebühne in Bregenz glänzt mit einem Kulturprogramm, das seinesgleichen sucht, denn die Kulisse, Seelandschaft mit Berggipfeln, vielleicht auch noch mit Sonnenuntergang, kann sonst kein Theater bieten.

Doch auch im Herbst und Winter muss sich niemand am Bodensee langweilen. Wer ein Ferienhaus in Konstanz mieten möchte, hat in der günstigen Nebensaison große Auswahl, gerade von privaten Vermietern. Hier kann man dann Ausflüge zum Bodanrück machen oder gleich in die Schweiz, um die imposanten Berggipfel wie den Säntis einmal aus der Nähe zu sehen. Auch eine Fahrt zum Rheinfall nach Schaffhausen bietet sich an. Für diejenigen, die lieber einkaufen oder Kulturprogramm absolvieren wollen, hält die Innenstadt von Konstanz ein Einkaufszentrum, eine beschauliche Fußgängerzone und viele interessante Museen bereit. Im Rosgartenmseum lässt sich die Kultur und Kunst der Bodenseeregion erkunden und das Archäologische Landesmuseum bietet unter anderem jährlich eine Ausstellung über "Archäologie und Playmobil".

Hazel