Ltur Nix wie weg

Schellnavigation

Anmelden

Fotos

  • Naturkundemuseum Karlsruhe
  • Das Karlsruher Schloss bei Nacht
  • Inschrift am Badischen Kunstverein
  • Gebäude des Badischen Kunstvereins
  • Karlsruher Pyramide
  • Das "neue" Ettlinger Tor

Surftipps

Innenstadt-West

Für 'Innenstadt-West' gibt es leider noch keine Beschreibung.
Anmelden oder registrieren um um jetzt eine Beschreibung für 'Innenstadt-West' zu schreiben.

Nützliche Hinweise zu Innenstadt-West

Leider noch kein Nützlicher Hinweis vorhanden.

Top-Locations in Innenstadt-West

(4 Stimmen)

Der Christkindlesmarkt findet jedes Jahr auf dem Karlsruher Marktplatz statt. Weiterlesen »

(2 Stimmen)

Im Zentrum von Karlsruhe und damit leicht zu erreichen liegt das angenehme Einkaufscenter. Weiterlesen »

(2 Stimmen)

Mitten auf dem Karlruher Marktplatz steht die mächtige Pyramide aus Sandstein. Friedrich Weinbrenner, der das architektonische Gesicht von Karlsruhe geprägt hat, entwarf sie. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Gigantisch ragen die beiden blauen Stahl-Kunstwerke in die Luft, welche die Torhälften symbolisieren, wo einst das alte Stadt-Tor von Friedrich Weinbrenner stand. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Im Naturkundemuseum wird ein Überblick über heimische und internationale Flora und Fauna geboten. Neben vielen ausgestopften Exponaten gibt es eine große "lebende" Meerwasserausstellung. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Das P10 ist das oberste Parkdeck des Karstadt-Parkhauses in Karlsruhe. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Am großen freundlichen Europaplatz mit dem schönen Brunnen liegt das moderne Einkaufszentrum Postgalerie.Der kühle Brunnen vor dem alten Post-Gebäude sorgte bei seiner Aufstellung für großes Auf Weiterlesen »

(0 Stimmen)

In dem Haus mit der schönen Fassade ist der zweitälteste Kunstverein Deutschlands zuhause. Weiterlesen »

(0 Stimmen)

Das Museum wird unterhalten von der Literarischen Gesellschaft Karlsruhe. Aktuelle Lesungen entnehmen Sie bitte der website. Weiterlesen »

(0 Stimmen)

Im Jahre 1715 ließ der Stadtgründer Karlsruhes, Carl Wilhelm, im Hardtwald eine kreisrunde Fläche für sein Schloss roden. Der Wald bot günstiges Bauholz. Weiterlesen »