Hier klicken!

Schellnavigation

Weihnachtsmärkte

Anmelden

Travunity Newsletter

Newsletter
Der Newsletter informiert Sie in unregelmäßigen Abständen über Neuigkeiten bei Travunity. Mehr Infos

Vertrauensgarantie:
Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft. Näheres dazu in den Datenschutzhinweisen.

Locations in Heidelberg

(4 Stimmen)

Das Carl Bosch Museum am Schloß-Wolfsbrunnenweg 46 im Heidelberger Stadtteil Schlierbach, zwei Kilometer östlich der Heidelberger Altstadt, zeigt auf 300 Quadratmetern acht Stationen im Leben des Nobelpreisträgers für Chemie (1931), Vorstandsvorsitzenden der BASF und der IG Farben, Carl Bosch. Weiterlesen »

(4 Stimmen)

In einer alten Schnapsbrennerei in einem alten denkmalgeschützten Bauernhaus ist dieses wunderschöne Café untergebracht. Weiterlesen »

(3 Stimmen)

Nur noch eine Gedenkstätte erinnert an die ehemalige Jüdische Synagoge in der Großen Mantelgasse. 1714 erwarb die Jüdische Gemeinde hier ein Gebäude, das mehrmals umgebaut und renoviert wurde. Weiterlesen »

(3 Stimmen)

Eine schöne überschaubare Zooanlage mit viel Grün. Schattige Spazierwege und Bänke laden zum beschaulichen Verweilen ein. Weiterlesen »

(3 Stimmen)

Der Philosophenweg hoch über Heidelberg und dem Neckartal ist der berühmteste Spazier- und Wanderweg Deutschlands. Weiterlesen »

(3 Stimmen)

Heidelberg war lange Sitz der kurpfälzischen Fürsten und kulturelles Zentrum der Kurpfalz. Fast alle Kurfürsten zeichneten sich durch eine besondere Neigung zur Kunst, Literatur und Musik aus. Weiterlesen »

(2 Stimmen)

Sie ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt Heidelberg: die Karl-Theodor-Brücke über den Neckar, besser bekannt unter den Namen Alte Brücke. Weiterlesen »

(2 Stimmen)

Heidelbergs ältestes Kaffeehaus steht in der Haspelgasse, in unmittelbarer Nähe zur Heiliggeistkirche. Schöne, angenehme Atmosphäre, absolut leckere Kuchen und Torten.

(2 Stimmen)

In einem mit dicken Türen geschützten Raum der Universität Heidelberg liegt hinter dickem Panzerglas eines der wohl wertvollsten Bücher der Welt: die Manessische Liederhandschrift, auch Codex Mane Weiterlesen »

(2 Stimmen)

Im Geburtshaus des berühmten Sozialdemokraten ist die Friedrich Ebert-Gedenkstätte untergebracht. Weiterlesen »

(2 Stimmen)

Hard Rock Café ist Kult - es hält, was es verspricht! Rockige Musik und eine extrem lange Theke, an der man eine riesige Getränkeauswahl bekommt. Weiterlesen »

(2 Stimmen)

Gleich an mehreren Plätzen in Heidelberg verteilt stehen die putzigen kleinen Weihnachtsbüdchen: am Kornmarkt, am Marktplatz, am Universitätsplatz und am Anatomiegarten. Weiterlesen »

(2 Stimmen)

Das Café direkt in der Heidelberger Stadtbücherei! Mit großer Sonnenterrasse.

Es liegen über 50 Zeitungen und Zeitschriften zum Lesen aus.

(2 Stimmen)

Im edlen Gutshof auf den Feldern zwischen Edingen und Heidelberg liegt in herrlicher Lage das Feinschmecker-Restaurant Grenzhof. Schon von außen sieht es wunderschön aus. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Das Kloster Abtei Neuburg liegt im Heidelberger Ortsteil Ziegelhausen. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Am Kornmarkt in Heidelberg beginnt die Reise, die im unteren Bereich mit der modernsten Bergbahn Deutschlands beginnt und ab der Station Molkenkur bis hoch zum Königstuhl, Heidelberg höchstem Punkt Weiterlesen »

(1 Stimme)

Der Botanische Garten in Heidelberg ist eine der ältesten Einrichtungen der Universität Heidelberg. Gegründet wurde er bereits zu Ende des 16. Jahrhunderts. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Cafèhaus und Weinstube mit dem absoluten Flair! Gemütlich, idyllisch, voll mit Antiqutitäten, einfach zauberhaft! Der Geheimtipp für Romantiker und Nostalgiker. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Hier bekommt man den besten Cappuccino in Heidelberg!

(1 Stimme)

In dem traumhaft schönen Laden erwarten die Kunden handgemachte Trüffel, Pralinen und Schokolade aus aller Herren Länder und einiges Köstliches mehr. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Wie schon gesagt, es ist kein Gourmet-Tempel. Aber die Aussicht aus dem Lokal, in das man auch ganz toll nur zum Kaffee trinken gehen kann, ist umwerfend. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Das Cafe sieht von außen mit seinen zwei großen Fensterscheiben unscheinbar aus. Innen zieht es sich aber ganz lang nach hinten in das Gebäude. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Mitten im Herz der Heidelberger Altstadt steht die Heilig-Geist-Kirche. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Das Hotel "Zum Ritter Sankt Georg" in Heidelbergs Altstadt ist in einem der schönsten Bürgerhäuser der Stadt untergebracht. Der Renaissance-Bau besticht durch seinen Prunk. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Der Karzer ist das Gefängnis der Universität, in dem über die Stränge schlagende Studenten zwischen 1784 und 1914 ihre Haftstrafen absitzen mussten. Inhaftiert wurde man z.B. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Im traditionsreichen Hause, das sich im Hotel Die Hirschgasse befindet, speiste bereits Mark Twain.

(1 Stimme)

Die beiden Goldschmiedinnen Susanne Schnaidt und Monika Pohl präsentieren zwei Mal im Jahr eine neue Kollektion ihrer Arbeiten im Verkaufsraum mit integrierter Werkstatt.

(1 Stimme)

Ein wunderschönes Einkaufserlebnis vermittelt Heidelbergs erste Adresse in Sachen Mode: Kraus Mode in der Hauptstraße. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Ein einziges Stadttor Heidelbergs ist erhalten, dies ist das Neckartor. Erstamals erbaut wurde es zum Ende des 13. Jahrhunderts. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Uriges gepflegtes Lokal, das durch den gesamten Häuserkomplex von der Hauptstraße bis in die parallele Untere Straße reicht. Urig und total gemütlich mit viel Flair. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Die F+U Academy of Languages im Herzen der Universitätsstadt Heidelberg zählt zu den größten und führenden Sprachschulen in Deutschland, deren Kurse jährlich von über 10000 Sprachschülern aus Weiterlesen »

(1 Stimme)

Die Ruine der Tiefburg liegt mitten im Heidelberger Ortsteil Handschuhsheim. Vermutlich im frühen Mittelalter erbaut war sie eine Wasserburg, heute allerdings ist der Graben trocken. Anfang des 20. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Es werden täglich imposante Flugvorführungen der majestätischen Vögel geboten. Nicht nur für Kinder sehr beeindruckend!

(1 Stimme)

Ein feines kleines Privattheater mit 98 Sitzplätzen. Und wie der Name schon sagt, ist es tatsächlich ein Theater in einem - zugegebenermaßen etwas größerem - Zimmer. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Nach oder vor einem Besuch des Heidelberger Zoos kann man schön im Zoo-Restaurant relaxen. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Der Zuckerladen ist ein interessanter Fleck in der Altstadt Heidelbergs. Wenn man ihn erst einmal gefunden hat, sieht man ein nicht gerade einladendes Schaufenster - mit einem Zahnarztstuhl in ihm. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Eine Weile war Absinth das Schicki-Micki-Getränk Pariser Künstler, dann war er verboten - nun gibt es alles rund um das Getränk Absinth in atemberaubend vielen Sorten im Grünen Engel!

(0 Stimmen)

Die Aussichtsterrasse des Bierhelder Hofs ist echt klasse und sucht seinesgleichen. Von uralten Platanen und Kastanien beschattet genießt der Gast sein Bier und schaut auf saftige Kuhwiesen. Weiterlesen »

(0 Stimmen)

Edles aus Italien: Max Mara, Moschino, Franco Zicho, Laura Biagotti ...

(0 Stimmen)

Das traditionelle Café Schafheutle ist seit vielen Generationen beliebter Treffpunkt der Heidelberger. Viele Gelehrte gingen hier über Jahrzehnte hinweg ein und aus. Weiterlesen »