Hier klicken!

Schellnavigation

Weihnachtsmärkte

Anmelden

Lageplan

Für das Anzeigen dieser Karte wird Javascript benötigt.

Fotos

  • Die große Kelter

Praktische Informationen

Adresse
Weinstraße 5
76889 Schweigen-Rechtenbach
Deutschland

Koordinaten für´s Navigationssystem:

Breitengrad: 49.052434
Längengrad: 7.956461
Kontakt
Telefon: 
06342/7501 (Führungen)
Verkehrsmittel
Hinkommen & Parken: 

Parkplatz beim Deutschen Weintor

Travunity Newsletter

Newsletter
Der Newsletter informiert Sie in unregelmäßigen Abständen über Neuigkeiten bei Travunity. Mehr Infos

Vertrauensgarantie:
Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft. Näheres dazu in den Datenschutzhinweisen.

Erster Deutscher Weinlehrpfad

 (0 Stimmen)

Initiiert hat den Deutschen Weinlehrpfad der Winzer Phillip Cuntz im Jahre 1969.

Der Weinlehrpfad umfasst 25 Stationen. Am besten geht man vom Deutschen Weintor aus, wo auch Parkplätze sind, die Längelsstaße und dann die Bergstraße hinauf. Die große Kelter aus der Zeit um 1650 ist die erste Station. Auch eine eiserne Reblaus ist unter den Stationen zu sehen - sie war der erklärte Erzfeind der Winzer. Das erste Weintor, noch aus Holz, ist hier ebenfalls zu sehen. Aufschlussreiche Infotafeln informieren über den Weinanbau.

Der Höhepunkt des Weinlehrpfades ist die Sonnenberghütte. Sie bietet eine herrliche Aussicht und ist von Anfang Mai bis Ende Oktober sonn- und feiertags bewirtschaftet.

Der Rundweg führt zurück in den Ort, die letzte Station ist dem "Sesel" gewidmet. Dieses Schneidewerkzeug ist das Wahrzeichen der Rebleutezunft.

Jeweils am ersten Juli-Wochenende lädt der Verein Erster Deutscher Weinlehrpfad zum Rebenblütenfest ein, mit Musik und Tanz.

Immer am dritten Sonntag im September wird der Deutsche Gewürztraminer-Wettstreit gemeinsam mit der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft auf dem Sonnenberg ausgetragen. Aus den 12 besten deutschen Gewürztraminern wählt das Publikum einen Wein aus.

Und Ende Oktober gibt es dann das Herbstabschlussfest mit Neuem Wein und heißen Maronen, die "heisse Keeschde".

Durchschnittliche Bewertung:
(0 Stimmen)
MoverOne

Helfen Sie mit ...

Helfen Sie mit, die Beschreibung zu 'Erster Deutscher Weinlehrpfad' zu verbessern! Sie waren dort? Wie hat es Ihnen gefallen? Sind noch alle Angaben aktuell? Oder hat sich etwas geändert (z.B. die Öffnungszeiten)?

Nützliche Hinweise zu Erster Deutscher Weinlehrpfad

Leider noch kein Nützlicher Hinweis vorhanden.