Ltur Nix wie weg

Schellnavigation

Weihnachtsmärkte

Anmelden

Lageplan

Für das Anzeigen dieser Karte wird Javascript benötigt.

Fotos

  • Kunsthandwerk Norden
  • Ludgerikirche in Norden
  • Glockenspiel der Ludgerikirche
  • TeeMuseum
  • Norder Mennonitenkirche
  • Norder Rathaus

Praktische Informationen

Zusätzliche Infos

Travunity Newsletter

Newsletter
Der Newsletter informiert Sie in unregelmäßigen Abständen über Neuigkeiten bei Travunity. Mehr Infos

Vertrauensgarantie:
Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft. Näheres dazu in den Datenschutzhinweisen.

Norden-Stadt

 (2 Stimmen)

Das alte Stadtzentrum von Norden ist heute der Kern von Norden, um den sich die in den Jahren 1952 und 1972 eingemeindeten Ortsteile gruppieren. Hier konzentrieren sich rund um den riesigen baumbestandenen Marktplatz die Hauptsehenswürdigkeiten von Norden, angefangen bei der Lugerikirche, der größten und bedeutendsten mittelalterlichen Kirche Ostfrieslands, über das alte Rathaus mit dem Ostfriesischen Teemuseum, dem Gebäudeensemble „Dree Süsters“, der Mennonitenkirche und der Sammlung Oswald von Diepholz, die sich auch mit Tee befasst und in einem der ältesten Gebäude Nordens untergebracht ist.

Sehr schön sind auch die Häuser in der Fussgeängerzone Nordens, von denen besonders das reich verzierte Schöninghsches Haus Beachtung finden sollte.

Gleich mit drei alten Windmühlen kann Nordens Kern-Stadt aufwarten und auch das Eisenbahnmuseum und die Museumseisenbahn Küstenbahn Ostfriesland befinden sich hier.

An Kunst und Kunsthandwerk Interessierte werden im Kunsthaus Norden, dem Haus des Kunstvereins, und in den zahlreichen Ateliers der Künstler und Kunsthandwerker fündig.

Durchschnittliche Bewertung:
(2 Stimmen)
smitty

Helfen Sie mit ...

Helfen Sie mit, die Beschreibung zu 'Norden-Stadt' zu verbessern! Sie waren dort? Wie hat es Ihnen gefallen? Sind noch alle Angaben aktuell? Oder hat sich etwas geändert?

Nützliche Hinweise zu Norden-Stadt

Wissenswertes

Top-Locations in Norden-Stadt

(2 Stimmen)

An der Südostseite des Nordener Marktplatzes steht neben dem (neuen) Rathaus ein Gebäudeensemble, das aus drei giebelständigen Renaissance-Backsteinbauten besteht, deren Fassaden mit ihren schön g Weiterlesen »

(2 Stimmen)

Die Ludgerikirche auf dem Norder Marktplatz die größte und gleichzeitig die bedeutendste mittelalterliche Kirche in Ostfriesland. Weiterlesen »

(2 Stimmen)

Pro-Urlaub vermittelt Ferien-Wohnungen und Ferien-Häusern in Top-Zustand. Das Angebot umfasst ca. 120 Objekte in den Orten bzw. Ortsteilen Norden, Norddeich, Hage, Krummhörn (insb. Weiterlesen »

(2 Stimmen)

Der Markt mit seinem reichhaltigem Angebot wird auf einem 6,678 Hektar großen baumbestandenen Marktplatz abgehalten. Die Bäume sind zum Teil älter als 250 Jahre. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Bei Labusch Keramik ist handgedrehtes Steinzeug von Heiko Labusch erhältlich. Auch Sonderanfertigungen möglich. Die Künstlerin Diana Rodriguez verkauft hier ihre Kalligraphien. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Lässt das Herz von Eisenbahnfreunden höher schlagen! Sehenswertes Museum im Norder Lokschuppen. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Das Ostfriesische Teemuseum befindet sich im Alten Rathaus von Norden. Dem Teemuseum angeschlossen ist das Museum für Volkskunde. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Das reich verzierte Patrizierhaus wurde im Jahre 1576 erbaut. Ein absolut sehenswertes Prachtstück der Renaissance, das in der sog. Weiterlesen »

(2 Stimmen)

Die Mennonitenkirche in Norden liegt an der Südseite des großen Norder Marktplatzes. Es handelt sich um einen zweigeschossigen Backsteinbau, der 1662 von Dr. jur. Weiterlesen »