Lidl-Reisen_DE_Staedtereisen_468x60

Schellnavigation

Weihnachtsmärkte

Anmelden

Fotos zum Hinweis

  • Naturschutzgebiet Wattenmeer
  • Strand am Niedersächsischen Wattenmeer

Travunity Newsletter

Newsletter
Der Newsletter informiert Sie in unregelmäßigen Abständen über Neuigkeiten bei Travunity. Mehr Infos

Vertrauensgarantie:
Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft. Näheres dazu in den Datenschutzhinweisen.

Niedersächsisches Wattenmeer

Hinweis zu: Niedersachsen

Das Wattenmeer vor der Küste Niedersachsens wird durch den Nationalpark "Niedersächsisches Wattenmeer" geschützt. Die Nationalparkverwaltung entwickelt Konzepte zum Schutz, zur Pflege und für Entwicklungsmaßnahmen. Deutschlands Gesamtanteil am Wattenmeer beträgt 460.000 Hektar, dazu kommen nochmal 19.999 Hektar Salwiesen und Sommerpolder.
Innerhalb von 24 Stunden vollzieht sich der Gezeitenwechsel zwei Mal und deckt große Flächen des Meeresbodens auf. Davon sind zwei Drittel des Wattenmeeres betroffen. Ebbe und Flut ergeben sich aus den Anziehungskräften von Sonne und Mond. Zusätzlich werden Hoch- und Niedrigwasserstände von Windstärke und Windrichtung beeinflusst. Der Tidekalender nennt die exakten Hoch- und Niedrigwasserzeiten für die meisten Küsten- und Inselorte. Der genaue Wasserstand lässt sich natürlich nicht vorhersagen.

MoverOne

Nützliche Hinweise zu Niedersachsen