Hier klicken!

Schellnavigation

Weihnachtsmärkte

Anmelden

Lageplan

Für das Anzeigen dieser Karte wird Javascript benötigt.

Fotos

  • Blick durch das Lipsirad auf den Wasserturm
  • Carl Benz Denkmal mit Bronzeplastik
  • Relief des Carl Benz
  • Neujahrsempfang der Stadt Mannheim im Rosengarten
  • Sphinx von vorne
  • Sphinx

Travunity Newsletter

Newsletter
Der Newsletter informiert Sie in unregelmäßigen Abständen über Neuigkeiten bei Travunity. Mehr Infos

Vertrauensgarantie:
Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft. Näheres dazu in den Datenschutzhinweisen.

Schwetzingerstadt/Oststadt

 (3 Stimmen)

Als es zu Beginn des vorigen Jahrhunderts in der Innenstadt zu eng wurde, setzte ein "Bauboom" in der Oststadt ein. Viele prächtige Villen entstanden, eine der beeindruckendsten ist sicherlich die Lanz-Villa. Heute ist die Oststadt ein vornehmes Wohnviertel, nicht ganz billig aber stadtnah und direkt am Luisenpark gelegen.
Dominantes Bauwerk ist die Christuskirche, die nachts wunderschön illuminiert wird.
Zum Wasserturm hin gibt es reizende Läden, tolle Cafés und Bistros.

Die Schwetzingerstandt liegt an der ehemaligen Postroute, die das Mannheimer Schloss mit dem luftigen Sommersitz des Kurfürsten, dem malerischen Schwetzinger Schloss, verbindet. Eine breite Chaussee ermöglichte den Postreitern ein schnelles Befördern der Briefe. Die Schwetzingerstadt, ein lebendiger Stadtteil mit vielen Läden, Restaurants und stadtnahen Hotels.

Durchschnittliche Bewertung:
(3 Stimmen)
Monika

Helfen Sie mit ...

Helfen Sie mit, die Beschreibung zu 'Schwetzingerstadt/Oststadt' zu verbessern! Sie waren dort? Wie hat es Ihnen gefallen? Sind noch alle Angaben aktuell? Oder hat sich etwas geändert?

Nützliche Hinweise zu Schwetzingerstadt/Oststadt

Leider noch kein Nützlicher Hinweis vorhanden.

Top-Locations in Schwetzingerstadt/Oststadt

(5 Stimmen)

Der Mannheimer Wasserturm ist das Wahrzeichen der Stadt. Damit ist Mannheim eine der wenigen Städte, die sich einen Nutzbau als Wahrzeichen auserkoren haben. Weiterlesen »

(2 Stimmen)

Der Mannheimer Luisenpark darf sich zu Recht eine der herrlichsten Parkanlagen Europas nennen. Ein Tag Kurzurlaub mitten in der Stadt! Weiterlesen »

(1 Stimme)

Die evangelische Christuskirche steht im vornehmen Mannheimer Viertel Oststadt. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Rund um den Wasserturm lädt der Friedrichsplatz zum Verweilen ein. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Das Lipsi-Rad steht auf dem Kanzelpodest am Ende des Friedrichsplatzes, wo die Augustaanlage beginnt. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Der Mannheimer Kunstverein existiert bereits seit 1833 - so lange zeigt er schon zeitgenössische und aktuelle Kunst. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Das Planetarium Mannheim bietet sehr interessante Vorstellungen zu den Themen: "Blick ins All", "Sterne in Afrika" und "Geistesblitze". Weiterlesen »

(1 Stimme)

Über den Eingang Fernmeldeturm in den Luisenpark zu erreichen.
Durchgehend warme und auch kalte Küche, viele Salate, Kaffee und Kuchen. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Hier stand ehemals der Mannheimer Bahnhof, bevor er an seine jetzige Stelle verlegt wurde. Noch früher hießen die sich in der Nähe befindlichen Reitställe Tattersall (nach einem Stallmeister). Weiterlesen »

(1 Stimme)

Original irisches Bier in uriger stilechter Atmosphäre. Häufig proppenvoll. Traditional Irish Breakfast.