Schellnavigation

Schönste Biergärten

Anmelden

Lageplan

Für das Anzeigen dieser Karte wird Javascript benötigt.

Fotos

  • Eingang zur Krypta
  • Der Plytenberg
  • Kirche St. Michael
  • Der Heilige Michael mit dem Drachen
  • In der Fußgängerzone von Leer
  • Lutherkirche in Leer

Praktische Informationen

Zusätzliche Infos

Travunity Newsletter

Newsletter
Der Newsletter informiert Sie in unregelmäßigen Abständen über Neuigkeiten bei Travunity. Mehr Infos

Vertrauensgarantie:
Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft. Näheres dazu in den Datenschutzhinweisen.

Leer (Ostfriesland)

 (3 Stimmen)

Leer ist eine reizende Stadt in Ostfriesland, die sich - eingebettet in eine schöne Umgebung - ihren ursprünglichen Charme erhalten hat. In der Altstadt befinden sich viele individuelle Geschäfte, die zum Bummeln einladen. Auch in der Fußgängerzone ist es wohltuend, neben den üblichen Filialen bekannter Ketten charmante Einzelläden zu finden, in denen es nach Besonderem zu stöbern gilt. In der Teestadt Leer wird natürlich die Tradition des Tee-Trinkens gepflegt und so gibt es viele Einkehrmöglichkeiten.

Leer ist eine Stadt am Wasser, mitten in der Stadt liegt die Hafenschleife mit dem Museumshafen, in dem zahlreiche historische Schiffe vor Anker liegen.

Das Wahrzeichen der Stadt ist das Rathaus, das gegen Ende des 19. Jahrhunderts im deutsch-niederländischen Renaissancestil erbaut wurde. Stündlich klingt das reizende Glockenspiel. Der Turm kann bei Führungen besichtigt werden. Gleich daneben liegt die Waage, die in früheren Zeiten das Zentrum des Handels darstellte und in der heute das Restaurant „Zur Waage und Börse“ direkt am Hafen leckeres Essen anbietet.

Im Museumsviertel in der Altstadt ist dem Leeraner Bildhauer Karl-Ludwig Böke das Böke-Museum gewidment. Das Heimatmuseum zeigt ostfriesische Wohnkultur und historische Kleider und das "Haus Samson" vermittelt einen lebendigen Einblick in die Wohnkultur des 18. Jahrhunderts. Wissenswertes zum Thema Tee gibt es im Tee-Museum im Stammhaus des Leeraner Teehandelshauses Bünting.

Sehr sehenswert sind die Große Kirche, die Lutherkirche und die Katholische Kirche St. Michael, die von der bewegten Kirchengeschichte Leers zeugen.

Die Haneburg ist eines der wenigen, heute noch erhaltenen Herrenhäuser, die in Nordwestdeutschland im Renaissancestil errichtet wurden und die Evenburg, ein Wasserburg aus der Mitte des 17. Jahrhunderts, lädt zu einem Spaziergang in dem wunderschönen Park ein, der sie umgibt.

Durchschnittliche Bewertung:
(3 Stimmen)
MoverOne

Helfen Sie mit ...

Helfen Sie mit, die Beschreibung zu 'Leer (Ostfriesland)' zu verbessern! Sie waren dort? Wie hat es Ihnen gefallen? Sind noch alle Angaben aktuell? Oder hat sich etwas geändert?

Nützliche Hinweise zu Leer (Ostfriesland)

Leider noch kein Nützlicher Hinweis vorhanden.

Top-Locations in Leer (Ostfriesland)

(1 Stimme)

Angenehmes Café mit freundlicher Bedienung mitten in Leers hübscher Fußgängerzone. Auch schön zum Draußensitzen!

(1 Stimme)

Blumenläden, Boutiquen und Buchläden, Juwelieren und Geschäfte des täglichen Bedarfs, wie z.B. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Die Große Kirche ist innen sehr schlicht gehalten, was dem strengen Bilderverbot entspricht, an dass sich die reformierten Christen halten. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Leer ist nach Hamburg der größte Reedereistandort Deutschlands. Der Museumshafen von Leer befindet sich direkt am Waageufer an der Rathausbrücke. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Ein Floristikfachgeschäft mit zauberhaften, meisterlich gefertigten Kreationen und sehr freundlicher Beratung.

(1 Stimme)

Das Museum bewahrt und pflegt das Andenken an den am 29.9.1927 in Leer geborenen Bildhauer Karl-Ludwig Böke (gestorben 10.4.1996 in Oldenburg) und präsentiert gleichzeitig zeitgenössische Kunst. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Mitten in Leers historischer Altstadt befindet sich das Bünting Teemuseum. Hier kann sich der Besucher ausführlich über das "schwarze Gold" informieren. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Bei der Haneburg handelt es sich um eines der wenigen Herrenhäuser die in Nordwestdeutschland im Renaissancestil errichtet wurden und heute noch erhalten sind. Weiterlesen »

(1 Stimme)

In zwei historischen Handelshäusern aus dem 18. Jahrhundert stehen insgesamt 1000 qm Ausstellungsfläche zur Verfügung, um zu zeigen, wie die Bewohner der Gegend wohnten und arbeiteten. Weiterlesen »

(1 Stimme)

Die Lutherkirche in Leer wurde im Jahr 1675 als Barockkirche errichtet. Weiterlesen »