Ltur Nix wie weg

Schellnavigation

Weihnachtsmärkte

Anmelden

Lageplan

Für das Anzeigen dieser Karte wird Javascript benötigt.

Fotos

  • Kirche Suurhusen

Praktische Informationen

Zusätzliche Infos

Travunity Newsletter

Newsletter
Der Newsletter informiert Sie in unregelmäßigen Abständen über Neuigkeiten bei Travunity. Mehr Infos

Vertrauensgarantie:
Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft. Näheres dazu in den Datenschutzhinweisen.

Hinte

 (2 Stimmen)

Die in einer weitläufigen und idyllischen Landschaft gelegene Hinte Gemeinde gehört mit ihren ca. 7000 Einwohnern zum Landkreis Aurich.

Im Kernort Hinte liegt die von einem Wassergraben umgebene ehemalige Häuptlingsburg Hinta, deren älteste Teile aus dem Ende des 13. Jahrhunderts stammen. Sie stellt zusammen mit der aus der zweiten Hälfte des 15. Jahrhundert stammenden Kirche ein wunderbares Ensemble dar. Da die Burg allerdings bewohnt ist, kann sie nur von außen besichtigt werden.

Dagegen kann die Mühle im Kernort Hinte, ein Galerieholländer aus dem Jahr 1869 an Wochenenden besichtigt werden. Unter der Woche dient sie als Fremdenverkehrszentrale und Trauzimmer.

Sehr sehenswert sind die beiden aus dem 13. Jahrhundert stammenden Kirchen in den Ortsteilen Groß Midlum und Suurhusen, von denen die Suurhuser Kirche für ihren Kirchturm berühmt ist, der der schiefste der Welt ist.

Wer sich für die Sozialgeschichte der Landwirtschaft interessiert, sollte das Landarbeitermuseum in Suurhusen besuchen.

Ein beliebtes Wassersportrevier ist die Hieve, die auch Kleines Meer genannt wird.

Durchschnittliche Bewertung:
(2 Stimmen)
smitty

Helfen Sie mit ...

Helfen Sie mit, die Beschreibung zu 'Hinte' zu verbessern! Sie waren dort? Wie hat es Ihnen gefallen? Sind noch alle Angaben aktuell? Oder hat sich etwas geändert?

Nützliche Hinweise zu Hinte

Leider noch kein Nützlicher Hinweis vorhanden.

Top-Locations in Hinte

(1 Stimme)

Der schiefste Kirchturm der Welt steht nachweislich nicht in Pisa, sondern in Suurhusen, einem Gemeindeteil von Hinte. Weiterlesen »

(0 Stimmen)

Landarbeiterhaus Suurhusen wurde im Jahr 1768 erbaut und diente zunächst als Armenhaus, später als Landarbeiterhaus. Weiterlesen »