Ltur Nix wie weg

Schellnavigation

Weihnachtsmärkte

Anmelden

Lageplan

Für das Anzeigen dieser Karte wird Javascript benötigt.

Fotos

  • Außenaufnahme Bucerius Kunstforum
  • Das Bucerius Kunstforum in Hamburg

Praktische Informationen

Adresse
Rathausmarkt 2
20095 Hamburg
Deutschland

Koordinaten für´s Navigationssystem:

Breitengrad: 53.550346
Längengrad: 9.993902
Öffnungszeiten

Für die Dauer der Ausstellungen:

Ausstellung, Shop und Café Canaletto
täglich (auch montags) von 11 bis 19 Uhr,
donnerstags bis 21 Uhr geöffnet.

Am 24. Dezember geschlossen.
Am 31. Dezember bis 18 Uhr geöffnet.

Eintrittspreise

Erwachsene: 8,- €
Eräßigt: 5,- €
Montags Einheitspreis: 5,-
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Eintritt frei

Kontakt
Telefon: 
++49 (0)40/36 09 96 0
Verkehrsmittel
Hinkommen & Parken: 

Parkhäuser:
Bleichenhof (Einfahrt Große Bleichen),
Hanseviertel (Einfahrt Hohe Bleichen),
Alsterhaus (Einfahrt Bei der Stadtwassermühle)

Bahn & Bus: 

U3 Haltestelle Rathaus, der U1, U2, S1, S3 Haltestelle Jungfernstieg,
MetroBuslinien 3, 4, 5, 6 und
der Buslinie 109 Haltestelle Rathausmarkt und
Schnellbuslinien 31, 34, 35, 36, 37 Haltestelle Rathausmarkt

Travunity Newsletter

Newsletter
Der Newsletter informiert Sie in unregelmäßigen Abständen über Neuigkeiten bei Travunity. Mehr Infos

Vertrauensgarantie:
Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft. Näheres dazu in den Datenschutzhinweisen.

Bucerius Kunstforum

 (1 Stimme)

Das Bucerius Kunst Forum ist eine Einrichtung der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius und wird aus den Erträgen der ZEIT-Stiftung finanziert, die vom Verleger der Wochenzeitschrift "Die Zeit" im Jahre 1971 ins Leben gerufen wurde.

2018 zieht das Bucerius Kunst Forum in neue Räume innerhalb des Gebäudes am Alten Wall. Das erfolgreiche Konzept konzentrierter Themenausstellungen wird hier auf einer Etage fortgeführt. Für das stark nachgefragte Veranstaltungsprogramm entsteht eine eigene Etage mit Auditorium und Lichthof. Die Servicebereiche werden großzügiger und für die Publikumsbedürfnisse angemessener gestaltet. Der Umzug wird ohne Unterbrechung des Ausstellungsbetriebs erfolgen.

Ausstellungsvorschau 2015 / 2016:
Das Programm des Bucerius Kunst Forums wird sich auch in 2015 und 2016 einem lebendigen Wechsel zwischen monographischen, thematischen und epochenübergreifenden Ausstellungen verschreiben. Dabei wird ein Bogen gespannt vom 18. Jahrhundert bis heute. Mit der bereits eröffneten Ausstellung Miró. Malerei als Poesie und Picasso. Fenster zur Welt Anfang 2016 wird die Reihe zur Klassischen Moderne fortgesetzt. Im Sommer 2016 wird mit Joseph Beuys. Die Plastischen Bilder einer der wichtigsten Vertreter der deutschen Nachkriegskunst beleuchtet. In den monographischen Ausstellungen geht es immer darum, den Werken mit einer aktuellen Fragestellung zu begegnen, der zum ersten Mal eine Ausstellung gewidmet wird. Die Reihe der Epochen übergreifenden Themenausstellungen findet mit Über Wasser. Photographie und Malerei von 1800 bis heute und Venedig. Die Stadt der Künstler auch in 2015 und 2016 ihre Fortsetzung. Seit seiner Gründung im Jahr 2002 widmet sich das Bucerius Kunst Forum einzelnen Entwicklungssträngen innerhalb der europäischen Kunstgeschichte. Diese Reihe wird in 2015 mit einer Ausstellung über die Entwicklung der französischen Malerei von Poussin bis Monet fortgeführt.
Der Wechsel zwischen den Epochen wird sich auch bei den geplanten Projekten in einem immer neuen Umgang mit der Ausstellungsarchitektur im Bucerius Kunst Forum auszeichnen. Die Qualität der Leihgaben sichern die international besetzten Symposien und die internationalen Kooperationen. Auch die kommenden Ausstellungen werden von einem Veranstaltungsprogramm begleitet, das die jeweiligen Themen in Musik und Literatur spiegelt.

Miró. Malerei als Poesie
31. Januar bis 25. Mai 2015

Über Wasser. Photographie und Malerei von 1800 bis heute
13. Juni bis 20. September 2015

Von Poussin bis Monet. Die Farben Frankreichs
10. Oktober 2015 bis 17. Januar 2016

Picasso. Fenster zur Welt
6. Februar bis 16. Mai 2016

Joseph Beuys. Die Plastischen Bilder
3. Juni bis 11. September 2016

Venedig. Die Stadt der Künstler
1. Oktober 2016 bis 8. Januar 2017

Pressetext des Bucerius Kunstforums.

Durchschnittliche Bewertung:
(1 Stimme)
MoverOne

Helfen Sie mit ...

Helfen Sie mit, die Beschreibung zu 'Bucerius Kunstforum' zu verbessern! Sie waren dort? Wie hat es Ihnen gefallen? Sind noch alle Angaben aktuell? Oder hat sich etwas geändert (z.B. die Öffnungszeiten)?