Hier klicken!

Schellnavigation

Weihnachtsmärkte

Anmelden

Lageplan

Für das Anzeigen dieser Karte wird Javascript benötigt.

Fotos

  • Zwingerhof
  • Glockenspielpavillon
  • Sempergalerie
  • König Johann
  • Zwinger

Praktische Informationen

Adresse
Theaterplatz 1
01067 Dresden
Deutschland

Koordinaten für´s Navigationssystem:

Breitengrad: 51.052988
Längengrad: 13.733800
Verkehrsmittel
Hinkommen & Parken: 

In den Touristinfos der Stadt Dresden gibt es günstige Tagestickets für die Parkhäuser zu erwerben (Stand Oktober 2011: 5 €)

Travunity Newsletter

Newsletter
Der Newsletter informiert Sie in unregelmäßigen Abständen über Neuigkeiten bei Travunity. Mehr Infos

Vertrauensgarantie:
Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft. Näheres dazu in den Datenschutzhinweisen.

Der Zwinger in Dresden

 (1 Stimme)

Die großzügige Barockanlage im Herzen Dresdens gehört zu den großen Kulturdenkmälern der Stadt Dresden. Sie besteht aus einem großen Hof, der komplett von Galerien und Pavillons umschlossen ist. Anlegen ließ den Zwinger August der Starke zu dem Zweck dort höfische Feste unter freiem Himmel zu feiern. Dazu gehörten nicht nur Bälle und Kostümfeste, sondern auch Turniere. Auch heute finden hier noch Feste statt. Zu den bekanntesten zählen wohl die Zwingerserenaden und die Zwingerkonzerte.

Bedeutende Museen im Zwinger

Daneben beherbergen die Galerien und Pavillons des Zwingers heute Ausstellungen und bedeutende Museen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. So ist im Porzellanpavillon (Zugang durch den Glockenspielpavillon) die »Dresdner Porzellansammlung« mit Porzellan aus China, Japan und Meißen untergebracht. Die Sempergalerie beherbergt die »Gemäldegalerie Alter Meister« sowie die »Rüstkammer« und im Mathematisch-Physikalischen Salon sind historische Uhren und wissenschaftliche Instrumente zu sehen.

Glockenspiel und Café

Wer durch das viele Besichtigen und das Bummeln durch den wirklich sehr großen Zwingerhof müde geworden ist, kann sich in dem Café im Glockenspielturm erholen und dort dem Glockenspiel lauschen, das zu jeder Viertelstunde erklingt. Das Besondere an diesem Glockenspiel ist, dass die 40 Glocken aus Meißener Porzellan gefertigt sind.

Den Zwingerhof erkunden

Die wirklich sehenswerten Gebäude studiert man am besten von den beiden Galerien recht und links des Glockenspielturms oder vom Zwingerhof aus. Leider sind dort nur sehr wenige Bänke aufgestellt, von denen es möglich ist, das Gesamtensemble mit den vielen Figuren auf ganz bequeme Art auf sich wirken zu lassen. So bleibt das Schlendern und Flanieren.

Einen näheren Blick sollte man außer auf den Glockenspielpavillon an dem auch die im Innenhof angebrachte Uhr sehr sehenswert ist unbedingt auch auf das Kronentor und den Wallpavillon werfen. Nicht zu vergessen das Nymphenbad, das vom Zwingerhof nicht zu sehen ist und zu dem man durch den Wallpavillon gelangt. Es handelt sich hierbei um eine der schönsten barocken Brunnenanlagen.

Durchschnittliche Bewertung:
(1 Stimme)
MoverOne

Helfen Sie mit ...

Helfen Sie mit, die Beschreibung zu 'Der Zwinger in Dresden' zu verbessern! Sie waren dort? Wie hat es Ihnen gefallen? Sind noch alle Angaben aktuell? Oder hat sich etwas geändert (z.B. die Öffnungszeiten)?

Nützliche Hinweise zu Der Zwinger in Dresden

Leider noch kein Nützlicher Hinweis vorhanden.